Plauderstündchen zu New Work

Plauderstündchen zu New Work

2007 haben wir Frithjof Bergmann kennengelernt un…

Episoden

Plauderstündchen zu New Work VI: New Work in der Corona-Normalität
37 Minuten
In diesem Gespräch stellt Matthias seine These von der "Corona-Normalität" vor: Die alte Normalität ist vergangen, die neue Normalität noch nicht erkennbar, weil diese sich erst dannnach und nach entwickelt, wenn die aktuellen Einschränkungen vorbei...
Plauderstündchen zu New Work V: Hochbegabung und Hochsensibilität im Kontext von New Work und Corona
31 Minuten
In diesem Gespräch erzählt Christine, wie sie als hochbegabte und hochsensible Frau die Corona-Zeit erlebt, welche Vor- und Nachteile diese Prägung (nicht nur) in dieser Zeit mit sich bringt und wie sie als Coach versucht, Menschen mit diesem Hinterg...
Plauderstuendchen - Wandelpunkte
18 Minuten
Mit diesem Plauderstündchen schließen wir beide unser Instagram-Projekt "Wandelpunkte" ab, das wir 2019 Woche für Woche verfolgt haben. Mehr dazu unter: www.wandelpunkte.de oder unterwww.instagram.com/wandelpunkte/
Plauderstündchen zu New Work III: Wie das Wesenskernspiel entstand
23 Minuten
Im dritten Plauderstündchen steht das Wesenskernspiel im Zentrum, dass Christine inspiriert von Frithjofs Verständnis von New Work entwickelt hat.
Plauderstündchen zu New Work I: Wie alles begann
27 Minuten
2007 auf dem Kirchentag haben wir Frithjof Bergmann zum ersten Mal erlebt. Es ist nicht untertrieben, wenn wir sagen: Das hat unser Leben verändert. In dieser ersten Folge erzählen wir, wie alles begann.

Über diesen Podcast

2007 haben wir Frithjof Bergmann kennengelernt und seither beschäftigen wir uns mit New Work. Wir haben uns jetzt hingesetzt und überlegt: Wie war das eigentlich in der Rückschau? Was hat sich aus der Begegnung entwickelt? Und vor allem: Wo stehen wir heute mit und in New Work, wo sehen wir für die Zukunft Potentiale?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten