Diskothek Archiv

Antonio Vivaldi: «Sommer» aus «Die Vier Jahreszeiten»
Die Jahreszeiten und ihr Wechsel in der Natur haben viele bildende Künstler inspiriert, aber auch Musiker wie Giuseppe Verdi oder Astor Piazzolla. Die berühmtesten Jahreszeiten sind zweifellos «Le quattro stagioni» von Antonio Vivaldi. In vier Violin...
Nicolò Paganini: 24 Capricci für Violine solo op. 1
Den rechten Fuss leicht vorgestellt, das Gesicht aschfahl, so stand er jeweils auf der Bühne, der Teufelsgeiger Nicolò Paganini, dessen dünne, ja dürre Gestalt im schwarzen Frack die Menschen faszinierte und zugleich erschreckte. Einen Pakt mit dem T...
Josquin Desprez zum 500. Todestag
Es ist eines der bekanntesten Stücke des franko-flämischen Vokalmeisters: «Mille regretz». Ein Chanson, vierstimmig bearbeitet, in dem der Abschiedsschmerz seine schönste Form findet. Von seinem (vermutlichen) Lehrer und Vorbild, dem verstorbenen Jea...
Recercadas von Diego Ortiz
500 Jahre alte Etüden – so könnte man die Musik aus dem «Trattado de Glosas» von Diego Ortiz bezeichnen. Darin gibt Ortiz Anregungen zum Verzieren von alten Melodien und zum Improvisieren über damals beliebte Madrigale. Heute werden diese Renaissance...
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98
«Die Kirschen werden hier nicht süss, Du würdest sie nicht essen» schrieb Johannes Brahms aus seinem Sommerhaus in der Steiermark an den Dirigenten Hans von Bülow. Die Anspielung bezieht sich auf seine 4. Sinfonie, die er hier während der Sommermonat...
Luigi Boccherini: Sonate für Violoncello op.7a Nr 6 A-Dur
Luigi Boccherini? Das ist «der mit dem Menuett». Richig, aber auch falsch. «Das» Menuett ist ein von einem Verleger 1874 zufällig herausgegriffener Satz aus einem Streichquintett Boccherinis. Ein Dauerbrenner bis hin zum Arrangement für fünf Saxophon...
Der mit dem Säbel tanzt - Aram Khatchaturians Violinkonzert
Es ist grossartig, wie die Schweizer Schauspielerin Liselotte Pulver vor besoffenen Russen einen erotischen Tischtanz hinlegt - zum «Säbeltanz» aus dem Ballett Gayaneh von Aram Khatchaturian. Vor diesem grossen Hit hatte der Komponist aber bereits se...
Robert Schumann: Konzertstück für 4 Hörner op. 86
Zwei Tutti-Schläge im Orchester, dann stürmen sie los im Fortissimo: Die vier Solo-Hörner, die Robert Schumann gewählt hat, um in seinem «Konzertstück» op. 86 ihre ganz besondere Rolle einzunehmen.  Vier individuelle Instrumente, klanglich aber aus e...
15
15
:
: