Episoden

Folge 333 – Physik der Zelle
14 Minuten
Wie viel Physik in biologischen Zellen steckt und wie sich dieses Wissen nutzen lässt, erklärt Ulrich Schwarz in dieser Folge.
Folge 332 – Schwerefeld der Erde
14 Minuten
Warum die Schwerkraft nicht überall auf dem Planeten gleich stark wirkt und was diese Variationen über unseren Planeten verraten, erklärt Frank Flechtner vom Deutschen Geoforschungszentrum in Potsdam in dieser Folge.
Folge 331 – Energiespeicher
14 Minuten
Wie sich Energie speichern lässt und warum das für eine klimaneutrale Strom- und Wärmeversorgung wichtig ist, erklärt Michael Sterner von der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg in dieser Folge.
Folge 330 – Emergenz
16 Minuten
Warum das Ganze manchmal mehr ist als die Summe seiner Teile, erläutert Manfred Salmhofer von der Universität Heidelberg in dieser Folge.
Folge 329 – Sternentwicklung
13 Minuten
Wie Sterne entstehen und was über ihre weitere Entwicklung entscheidet, beschreibt Stefanie Walch-Gassner von der Universität Köln in dieser Folge.

Über diesen Podcast

Gibt es Paralleluniversen? Was ist Zufall? Und wie tickt eine Atomuhr? Antworten liefert der Podcast von Welt der Physik.

Kommentare (2)

Lade Inhalte...
muellmichnichtvoll
Muell : vor 4 Wochen
kein RSS Feed, kein Interesse !
Gast
Matthias (Gast) : vor 8 Jahren
Der Audio-Podcast "<em>Welt der Physik - heute schon geforscht?</em>" versorgt seine naturwissenschaftlich interessierten Hörer mit Informationen, Daten und Fakten aus dem Bereich der <a href="http://www.podcast.de/kategorie/Wissenschaft/Physik/">Physik</a>. Neueste Entwicklungen und Erkenntnisse werden vorgestellt und halten die Hörer von "Welt der Physik" auf dem Laufenden, was den aktuellen Stand der <a href="http://www.podcast.de/stichwort/forschung/">Forschung</a> betrifft. Abgerundet wird das Programm mit Hinweisen auf Veranstaltungen mit Vorträgen oder Ausstellungen rund um das Thema Physik. "Welt der Physik - heute schon geforscht?", wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft präsentiert.

Abonnenten