Audio Robert-Johnson Podcast

  • Be True To Your School...

    Es gab Zeiten, da ging man einfach so in Clubs. Vor allem wegen der Musik, der Atmosphäre und der schönen (innen wie außen) Menschen, die man dort treffen konnte. Wer auflegte, war egal. Was aufgelegt wurde, dagegen nicht. Solange man nur sein Haar herunter lassen konnte. Das war circa 1927. In unseren Tagen, in der alles on demand und auf Knopfdruck erhältlich ist, erschlagen die Hypes - vor denen uns die Chefideologen Public Enemy einst warnten - überlebensgroße DJ Namen, daran gebundene Erwartungen, in Zement gegossene Forderungen und allerlei Dogmen die Essenz einer guten Nacht: Tanz und Intimität.
    Auch die gute Ramona blieb davor nicht verschont. In 2006 sah sie sich an bestimmten Abenden Besucheranstürmen ausgesetzt, die eher schlecht als recht zu bewältigen waren. Ganz zu schweigen von den enttäuschten Mienen der Abgewiesenen, denen aufgrund des Platzmangels der Einlass verwehrt blieb.
    Da muss sich was ändern, dachte sich Ramona. Gesagt, getan.
    Das Monatsprogramm des Robert-Johnson wird sich ab jetzt nicht mehr auf dieser Website finden.
    In Funk, Fachpresse und Videotext sucht man ebenso vergeblich danach. Zurück zu den Wurzeln, sagt man wohl dazu.
    Ein wunderschöner Raum mit dem Blick fürs Wesentliche, ein majestätisches Soundsystem und erkorene Musik reichten schon immer aus zum Glücklichsein. Noch mehr Plattitüden gefällig? Voila: Der Club und seine Gäste sind der Star.
    Betreut werdet ihr weiterhin von den gleichen Leuten, denen ihr vertraut, die ihr schon immer kennt und liebt und solchen, die ihr kennen und lieben lernen werdet. Mit und ohne Namen. So ähnlich wie der Adventkalender, den ihr jeden Tag im Dezember freudig geöffnet habt, könnt ihr das nun auf dieser Seite mit dem jeweiligen RJ-Tag tun. Exklusivste DJ-Sets aus Ramonas privater Audiothek ersetzen von nun an das Markenbranding. Namen werden nicht verraten, aber deren Sounds preisgegeben. Und dass dies so viel wertvoller ist, als Schall und Rauch, sollte nun wirklich kein Zankapfel sein.
    Candy fürs Auge und allerlei anderen tollen Schnickschnack gibt es gratis obendrauf.

    Don't Stop The Dance! (Bryan Ferry, 1985)

    Der aktuelle Download „Freitag, 14. 11. 2008“ des Robert-Johnson Podcast ist am 20.10.2008 erschienen.
    Gratis-Service von uns: Benachrichtigungen über neue Folgen des Robert-Johnson Podcast zukommen.

Alle Folgen des Podcasts (48 Episoden)

Details zum Robert-Johnson Podcast Download

Webseite
Robert Johnson
Zuerst veröffentlicht
06.06.08 02:09 Uhr
Letzter Check
06.06.08 02:09 Uhr
Check veranlassen
Copyright
Podcaster
Besitz an Podcast erklären
Alle Episoden
Alte Folgen im Podcast-Archiv nachhören
Podcast hat 10 Abonnenten
  • Lucky1969 zu „Robert-Johnson Podcast“

    Klasse Mucke!! Danke!!

  • Kaikolos zu „Robert-Johnson Podcast“

    immer geil!!!
    lg

  • harryklein zu „Robert-Johnson Podcast“

    wie immer prima musik!
    liebe grüße aus münchen

Über den Podcast Download

* Wiedergabe der Robert-Johnson Podcast Folgen im Player erfolgt direkt vom Server des Anbieters. Mehr in der FAQ

Robert-Johnson Podcast Download

Auf dieser Seite findest du die Feed URL des Robert-Johnson Podcast, den du einfach mit einem Klick bei iTunes abonnieren kannst. Die iTunes Podcast Url, den RSS-Feed und andere Abo-Mechanismen findest du bei Klick auf den Knopf Abonnieren. Ein Podcast stellt eine Alternative zum online Lesen dar. Der Podcast Link ist das Buch, die Podcast-Folgen sind die Kapitel.