Gesprächszeit Archiv

"Eine Bar ist auch immer ein Platz für die Verlorenen" – Charles Schumann
37 Minuten
Charles Schumann wurde in den letzten vier Jahrzehnten zur Legende der Münchner Barkeeper. Er hat ein Standardwerk zum Thema Bartending geschrieben, dass unter dem Tresen fast jedes Etablissements, in dem Cocktails gemixt werden, zu finden ist und mo...
"Es war ein sehr trauriges Bild" – Ex-Steuermann der "Rainbow Warrior" Benedikt Hoffmann
39 Minuten
Vor 50 Jahren wurde die Umweltorganisation Greenpeace gegründet und 37 Jahre ist es her, dass Agenten des französischen Geheimdienstes das Greenpeace-Schiff Rainbow Warrior im Hafen von Auckland in Neuseeland versenkten. Ein spektakulärer Akt, bei de...
"Es ist sehr undurchsichtig geworden"– Yassin Musharbash
46 Minuten
Er gilt als einer der führenden Experten für die Themen innere Sicherheit und Terrorismus. Seit 2012 arbeitet Yassin Musharbash im Investigativ-Ressort der Wochenzeitung "Die Zeit". Kürzlich ist sein neuer Roman über die Lügenkampagnen und Grenzen de...
"Es war schnell klar, dass es kein Unglück war" – Kathrin Röggla
36 Minuten
Um die Kathastrophe zu sehen, hätte Kathrin Röggla nur den Kopf etwas wenden müssen. Doch sie tat es nicht. Am 11. September 2001 war sie tief in ihrer Arbeit versunken, während nur einen Kilometer neben ihr ein Flugzeug in das World Trade Center flo...
"'Männerphantasien' hat leider an Aktualität nicht verloren"– Klaus Theweleit
37 Minuten
Klaus Theweleit erhält am 15. September 2021 den Theodor-W.-Adorno-Preis. 1977 beschrieb der Kulturtheoretiker in "Männerphantasien" die Gefühle und Gewaltphantasien der Vorbereiter des Nationalsozialismus in den 1920er-Jahren und erklärte den Urspru...
"Wirklich kreativ sein kann man nur, wenn es fließt" – Anna Brüggemann
44 Minuten
Anna Brüggemann ist wohl das, was einige einen "Tausendsassa" nennen: Sie ist Schauspielerin, schreibt Drehbücher – und jetzt auch Romane.
"Durst ist der Gedanke, der einen unglaublich umtreibt" – Anne-Marie Flammerfeld
38 Minuten
Es klingt schon ziemlich verrückt: Ein Lauf-Wettkampf, 1.000 Kilometer durch vier Wüsten. Doch genau dieser Herausforderung hat sich Sportwissenschaftlerin Anne-Marie Flammersfeld gestellt. Obwohl sie zuvor keine Läuferin war, gewann sie 2012 als ers...
"Die Spiritualität galt als Teufelszeug" – Manuel Menrath
39 Minuten
Der Schweizer Historiker Manuel Menrath hat viel Zeit mit den indigenen Völkern Kanadas verbracht. In abgelegenen Orten am Polarkreis hat er sich ihre Geschichten angehört, mit ihnen Musik gemacht, aber auch ihre Armut gesehen. Als im Frühjahr 2021 d...
"Musik sollte eine neue Form von Toleranz schaffen" – Alli Neumann
34 Minuten
Alli Neumann will sich von niemandem vorschreiben lassen, was gut für sie ist. Die Musikerin, die zwei EPs veröffentlicht und dutzende Konzerte gespielt hat, steht für Female Empowerment ein und hat für sich entdeckt, dass sie auch für ihr Leben gern...
"Auch als Faulpelz darf ich den Garten genießen!" – Hartmut Clemen
36 Minuten
Was wächst denn da – und warum? Hartmut Clemen vom Landesverband der Gartenfreunde Bremen hilft anderen, möglichst naturnah zu gärtnern. Für mehr Artenvielfalt und mehr Zeit für Schönes im Garten. Diese Podcastepisode steht unter der Creative Commons...
"Mein Wunsch ist, sauberes Wasser für jeden" – Mareike Demel
35 Minuten
Wasser und Abwasser sind sowas wie ihre Leidenschaft. Dafür engagiert sich die Bremer Ingenieurin Mareike Demel bei "Ingenieure ohne Grenzen". Zuletzt hat sie sich um die Wasserversorgung für eine Schule in Guinea gekümmert und bald steht das nächste...
"Ohne Knall kann ich nicht" – Elke Seeliger
32 Minuten
Elke Seeliger aus Weyhe gehört zum "Team Deutschland" für die Paralympics in Tokio. Ins Finale – also unter die letzten Acht – will die Rollstuhlfahrerin, die linksseitig gelähmt ist, in ihrer Disziplin, dem "Dreistellungskampf" im Kleinkaliberschieß...
"Ich bin sehr dankbar und demütig" – Emilia Schüle
33 Minuten
Ihren ersten Film drehte sie mit elf Jahren, mit 21 hielt sie schon die Goldene Kamera in den Händen. Heute ist Schauspielerin Emilia Schüle 28 Jahre alt und blickt schon auf fast 50 Fernseh- und Kinofilme zurück. In ihrem aktuellen Film "Die Vergess...
"Es wird nie ganz Routine" – Herzchirurg Johannes Albes
38 Minuten
Als vor 52 Jahren die Astronauten der Apollo 11 den Mond betraten, saß auch Johannes Albes als Neunjähriger vor dem Fernseher. In den Pausen der Live-Übertragung wurden andere spektakuläre Bilder gezeigt: von einer Herzklappenoperation im "Texas Hear...
"Die Euphorie ist sehr, sehr groß" – Rudolf Robrahn
39 Minuten
Sie mussten lange warten bis sie in Bremen ihre Karussells, Autoscooter und Zuckerwattebuden wieder aufbauen durften. Am 23. Juli ist es nun wieder so weit. Auch Schausteller Rudolf "Rudi" Robrahn fiebert der Sommerwiese entgegen.
15
15
:
: