"Töchter" - Hörspiel nach dem Roman von Lucy Fricke

"Töchter" - Hörspiel nach dem Roman von Lucy Fricke

Martha und Betty, beide 40, sind beste Freundinnen. Ihre Väter verschwanden irgendwann aus ihrem Leben. Jetzt will Marthas Vater von seiner Tochter zum Sterben in die Schweiz gefahren werden. Mit röchelndem Vater auf dem Rücksitz eines klapprigen Golfs...

Episoden

Folge 11: Tschüs!
vor 7 Monaten
10 Minuten
Die Griechen feiern Ostern. Kurt und Betty sind angereist. Der Abschied von den Vätern steht an.
Folge 10: Totgesagte leben länger
7 Minuten
Er ist es! Und er lebt! Betty trifft auf Ernesto und befreit sich von einem Mythos.
Folge 9: Spurensuche
6 Minuten
Betty entdeckt erste Hinweise auf Ernesto: Hülsen von Sonnenblumenkernen und eine Hausruine.
Folge 8: Gestrandet
vor 7 Monaten
7 Minuten
Martha fährt alleine zurück zu ihrem Vater. Betty nimmt die Fähre zu einer abgelegenen griechischen Insel.
Folge 7: Polizei!
vor 7 Monaten
8 Minuten
Nach einem Dorffest stellt die Polizei Betty unangenehme Fragen. Möglicherweise lebt Ernesto noch.

Über diesen Podcast

Martha und Betty, beide 40, sind beste Freundinnen. Ihre Väter verschwanden irgendwann aus ihrem Leben. Jetzt will Marthas Vater von seiner Tochter zum Sterben in die Schweiz gefahren werden. Mit röchelndem Vater auf dem Rücksitz eines klapprigen Golfs brechen die Frauen von Hannover auf in Richtung Süden. Die NDR-Hörspielserie adaptiert den Erfolgsroman von Lucy Fricke - skurril, traurig und irrsinnig komisch. Mit Anneke Kim Sarnau als Betty, Alexandra Henkel als Martha. Bearbeitung: Susanne Hoffmann. Regie: Martin Zylka. NDR 2019. Mehr unter ndr.de/radiokunst.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten