pferderennen Podcasts

  • RaceBets-Podcast!

    Hier dreht sich alles um den Galopp-Rennsport. Wir berichten über die Rennen und Pferde, wir sprechen mit den Trainern, Jockeys und Besitzern und wir diskutieren mit Experten über die wichtigen Themen rund um die schnellen Pferde. Wir wollen aktuell sein, aber auch in die Tiefe gehen und natürlich wollen wir Euch auch den einen oder anderen Wett-Tipp mit auf den Weg geben. Die neuen Folgen erscheinen in der Regel immer freitags – mit einer Rückschau auf die Top-Rennen des vergangenen und einer Vorschau auf das kommende Wochenende. Aber es wird auch Folgen geben, die sich nur mit einem Thema beschäftigen oder mit einem Menschen. Wir nehmen uns die Zeit und reden über die Dinge, über die man auf der Rennbahn spricht. Für die, die noch nicht wissen, was ein Podcast ist: Ein Podcast ist eine Sammlung von Mediendaten. Also so ähnlich wie eine Radiosendung, mit dem Vorteil, das man sich das anhören kann, wann und wo man will. Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören!

  • Turf-News
    Turf News

  • Voll Horsed

    Alexander Franke ist nicht nur Radio- und Fernsehmoderator mit Kernkompetenz Hip Hop und Rap, sondern ist auch quasi mit dem Huf im Mund groß geworden. Deswegen redet Alex ab sofort nicht nur mit Sido & Co., sondern auch mit interessanten Gästen rund um den Pferderennsport. Was passiert im Gespräch? Endkampf oder Hände runter? #VollHorsed - Die Rennsport Show. Alle zwei Wochen. Ab jetzt. Neue Folge > in der Regel immer Mittwochs. Viel Spaß beim Zuhören und alles Gute - auch privat.

  • Eine geistige Revolution für Österreich - weniger Schulden - weniger Steuern - weniger Verwaltung - mehr Demokratie

    Frank Stronach wurde in Kleinsemmering bei Weiz geboren und wanderte 1954 nach Kanada aus, wo er 1957 in einer Garage eine kleine Firma für Werkzeugbau eröffnete. Aus dieser Firma entstand später Magna International Inc. Magna International Inc. ist ein global führender Automobilzu- lieferer mit rund 107.000 Mitarbeitern in 286 Produktionsstätten und 88 Entwicklungszentren in 25 Ländern. Das Unternehmen gilt als der meistdiversifizierte Automobilzulieferer weltweit, mit einem Leistungsspektrum, das von der Entwicklung und Produktion von Komponen- ten, Modulen und Systemen für alle namhaften Automobilhersteller der Welt bis hin zur Entwicklung und Fertigung von Gesamtfahrzeugen im Kundenauftrag reicht. Im Jahr 2011 erzielte Magna einen Gesamtumsatz von rund 27 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen hat keine Schulden. Frank Stronach führte 1971 bei Magna eine einzigartige Unternehmenskultur ein, die als Fair Enterprise bezeichnet wird. Das Herzstück bildet die Magna Unternehmens- verfassung, in der die Verteilung des Gewinnes auf Mitarbeiter, Management und Investoren festgelegt ist. Im Mai 2011 verkaufte Frank Stronach sein kontrollierendes Aktienpaket an die ande- ren Aktionäre legte die Funktion des Chairman zurück. Er bleibt Mitglied des Board of Directors. Neben seinen Aufgaben bei Magna und anderen von ihm gegründeten Unternehmen war und ist Frank Stronach in zahlreichen unternehmerischen, staatlichen und akade- mischen Gremien tätig. Er fördert und unterstützt eine Vielzahl von wohltätigen und gesellschaftlichen Einrichtungen. Frank Stronach ist Träger zahlreicher internationaler und österreichischer Auszeich- nungen wie beispielsweise (Auszug) dem „Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich“, dem „Großen Goldenen Ehrenzeichen des Landes Steiermark“, dem „Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien“ sowie dem „Silbernen Komturkreuz des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich“. Frank Stronach baut vor allem seit seinem Rückzug von Magna viele neue Unterneh- men auf und ist unter anderem Eigentümer der schönsten Pferderennbahnen in den USA und der erfolgreichste Rennpferdezüchter in Nordamerika.