gesellschaft Podcasts kostenlos hören

  • Gesellschaft besser machen
    ...in weniger als 30 Minuten

    Haben wir angesichts großer Trends wie dem demografischen Wandel, der Digitalisierung oder der Globalisierung noch selbst in der Hand, wie wir unsere Gesellschaft gestalten? Diana Huth trifft Menschen, die sich mit dem Status quo nicht zufrieden geben und sagen „Das können wir besser machen!“. Welche Ideen haben sie und wer steht hinter dieser Idee? Die Protagonisten stammen aus all unseren Themenfeldern und begegnen uns im Rahmen unserer Stiftungsarbeit, bei Veranstaltungen und Publikationen. Der Körber-Stiftungs-Kurz-Podcast - in weniger als 30 Minuten.

  • GesellschaftSEIN
    Menschlichkeit in Zeiten des Wandels

    Mit diesem Podcast stellen wir den Menschen in den Mittelpunkt der Entwicklungen und Diskurse über New Work und Digitalisierung. Wir schlagen eine interdisziplinäre Brücke zwischen Spezialisten, Vordenkern und Visionären aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. In den Interviews sprechen wir über Personalentwicklung und -förderung, Unternehmens- und Arbeitskultur, Gesundheit und Wohlbefinden, Herausforderungen und Chancen für die Etablierung von mehr Menschlichkeit in Unternehmen und Organisationen. Indem wir Potentiale, Erfahrungen und Ansätze vereinen, können wir voneinander lernen. Gemeinsam finden wir gesunde und nachhaltige Lösungswege, die dem Wohle der Gesellschaft dienen. http://gesellschaftsein.com/impressum/ http://gesellschaftsein.com/datenschutz/

  • Gesellschaft im Wandel?!

    Was machen wir eigentlich heute alles? Daten teilen, Daten sammeln und Daten nutzen. Wo fängt Arbeitszeit an? Gibt es das in der heutigen Zeit noch? Weil work-life-balance heißt doch auch Arbeitsziele und nicht Arbeitszeiten. Was für Herausforderungen gibt es in der jetzigen Zeit und machen wir das bewusst oder gibt es dafür gar keine Zeit mehr?

  • podformation - Gesellschaft & Soziales
    podcast via medien-informationsdienst

    podformation - der podcast via medien-informationsdienst bietet Ihnen Audio-Tipps und Infos rund aus dem Bereich Gesellschaft & Soziales.

  • dieGesellschafter
    Interview-Serie der Aktion Mensch (2009, Archiv)

    Interview-Serie der Aktion Mensch (2009, Archiv)

  • Politik & Gesellschaft: Dezentrum
    Kanal K - Alle Podcasts und Episoden

    Der Think Tank Dezentrum behandelt ein breites Themenspektrum rund um die Dezentralisierung und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft.

  • Wirtschaft und Gesellschaft - Deutschlandfunk
    Die Beiträge zur Sendung

    Wirtschaft im Zusammenhang: Aktuelle Beiträge und Interviews aus Wirtschafts- und Sozialpolitik sowie aus Unternehmen, ihre Bedeutung für Gesellschaft und Verbraucher, außerdem der Schlussbericht von der Börse. Die Tageszusammenfassung des Wirtschaftsgeschehens mit Einordnung und Hintergründen.

  • Politik: Polyphon
    Die politische Themensendung

    Die politische Themensendung

  • Happy Radio
    Deine monatliche Dosis Glück

    Deine monatliche Dosis Glück

  • Politik: Format 0
    Die Sendung mit Tiefgang

    Radio

  • Politik & Gesellschaft: Naturama Aargau
    Wahre Geschichten live erzählt

    Wahre Geschichten live erzählt

  • Aus Religion und Gesellschaft - Deutschlandfunk
    Die Beiträge zur Sendung

    Kaum ein gesellschaftlicher, politischer oder kultureller Konflikt der Historie wie der Gegenwart, bei dem die Religion und ihre Glaubensvollzüge keine Rolle spielen. In einem monothematischen Feature stellen wir Persönlichkeiten, Strömungen und Ereignisse vor, die die Geistesgeschichte des Abendlandes wesentlich mitgeprägt haben. Auch Sendungen über die Religionsgeschichte des Judentums, des Islams, Buddhismus und Hinduismus finden sich auf diesem Sendeplatz.

  • Sprechen wir über Mord?! Der SWR2 True Crime Podcast
    True Crime aus dem Südwesten. Der ehemalige Bundesrichter Dr. Thomas Fischer und ARD-Terrorismusexperte Holger Schmidt sprechen über wahre Verbrechen.

    Warum töten Menschen? Wie freundlich darf ein Richter sein? Ist Strafe gleich Gerechtigkeit? ARD Terrorismusexperte Holger Schmidt und der ehemalige Bundesrichter Prof. Dr. Thomas Fischer sprechen über wahre Verbrechen.

  • Im Gespräch mit Joachim Gauck
    Im Gespräch mit Joachim Gauck

    Das biographische Interview basiert auf dem Buch "Winter im Sommer – Frühling im Herbst: Erinnerungen" [Siedler Verlag 2009]. Ronald Wendorf und Joachim Gauck trafen sich um auf ein bewegtes Leben zurück zu schauen - von einem Ort den Joachim Gauck 'Siehdichum' nannte. Von diesem schauen Sie über die Mecklenburger Wege, Länder und Seen hinaus auf eine deutsche Geschichte der Niederlagen und erlösenden Revolution. Die DDR sei ein einseitiges Heilsversprechen des Politbüros gewesen, das sich in der Lebenswirklichkeit der Menschen auflöste, so Ronald Wendorf. Doch was kommt nach der 40-jährigen Ideologieüberbeschallung der Bürger? Joachim Gaucks Antwort: 'Freiheit'. Sie beflügelt die Kraft und den Willen zur Veränderung. Die Liebe zu ihr machte Joachim Gauck immun gegenüber dem kommunistischen Klammergriff und gab später den Revolutionären von 1989 den Mut zur Selbstbestimmung. Jedoch scheint diese Freiheitsliebe eher dem Wunschdenken des Westens über den Osten zu entsprechen. Ronald Wendorf fragt nach Alternativen, Weggefährten und der Lethargie der Demokratiedebütanten. Eine kulturpolitische Antwort ist die Behörde des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik. Sie ist Joachim Gaucks vorläufig größtes politisches Vermächtnis. Das Interview begleitet den erklärten Demokratielehrer von Wustrow nach Berlin und lässt ihn dessen 'Jahrestage' erzählen.