digital Podcasts kostenlos hören

  • DigitalUpgrade
    Der Tech-Videocast

    Der Tech-Videocast

  • vivere necesse est
    Ein Podcast über Herausforderungen und Chancen der neuen Arbeitswelt.

    Ein Podcast über Herausforderungen und Chancen der neuen Arbeitswelt.

  • Podcast Digitale Jugendarbeit
    Unser Podcast rund um Digitale Jugendarbeit

    Unser Podcast rund um Digitale Jugendarbeit

  • Logbuch Digitalien
    Der Podcast über unsere digitale Lebens- und Arbeitswelt mit Markus Hörster und Christian Cordes

    Der Podcast über unsere digitale Lebens- und Arbeitswelt mit Markus Hörster und Christian Cordes. Alle vier Wochen dienstags um 19.00 Uhr im Radio auf Radio Okerwelle (UKW 104,6 in der Region Braunschweig, Stream: www.okerwelle.de) und nach der Ausstrahlung als Podcast. Wir beschäftigen uns mit allen Themen, die etwas mit Digitalien zu tun haben und sind immer offen für Themenvorschläge oder interessante Gäste. Folgt uns bei Facebook, Twitter und Instagram und besucht unseren Blog unter www.logbuch-digitalien.de

  • Digital

    Die neuesten Beiträge aus dem Ressort Digital von detektor.fm sind in diesem Podcast gebündelt.

  • Digitale Souveränität
    Konferenz im Rahmen der Ausstellung »Open Codes« ZKM_Medientheater Do, 02.11.2017 /// Conference as part of the »Open Codes« exhibition ZKM_Media Theater Thu, 02.11.2017

    Do, 02.11.2017 10:30 Uhr ZKM_Medientheater Ist die digitale Infrastruktur vertrauenswürdig? Wer kann im Netz mitlesen und (wie) kann man das verhindern? Im Rahmen der Ausstellung »Open Codes« diskutieren hochrangige VertreterInnen von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik über die Sensibilität digitaler Spuren in der heutigen Gesellschaft. In George Orwell's »1984« war es noch Dystopie, dass jeder Raum einmal kameraüberwacht sei – schon heute können wir nicht mehr nachvollziehen, wohin private Geheimnisse übertragen werden. Früher fertigten Industriespione mit getarnten Kleinstkameras Blaupausen an, um an Informationen zu gelangen – heute wissen wir nicht, wer Zugriff auf die Inhalte von vernetzten Unternehmensrechnern hat. In früheren Zeiten wurden Länder durch Truppen erobert – heute genügt die fremde Kontrolle über unsere digitalisierte Infrastruktur, um einen Einblick in unsere Lebenswelten zu gewinnen und ganze Lebensbereiche lahm zu legen. Basierend auf diesen Beobachtungen stellt sich die Frage nach der Kontrolle der Herstellung und Bereitstellung unserer digitalen Infrastruktur: (Wie) können wir ausschließen, dass jemand mitliest? Ist die digitale Infrastruktur vertrauenswürdig? Die meisten Menschen würden diese Fragen vermutlich verneinen. Aber muss es so sein? Können wir uns auch eine andere, vertrauenswürdige digitale Infrastruktur vorstellen? Was bedeutet das für Hersteller, Betreiber und Endnutzer? Wo sollte die Politik regulierend eingreifen, wo nicht? Und welche gesellschaftlichen Gefahren birgt es, wenn wir nichts tun? Organisation / Institution ZKM | Karlsruhe, Forschungszentrum Informatik Karlsruhe (FZI), Fraunhofer-Institut für Optronik,Systemtechnik und Bildauswertung Karlsruhe (IOSB), Karlsruher Institut für Technologie (KIT) /// Thu, 02.11.2017 10.30 am ZKM_Media Theater Is digital infrastructure trustworthy? Who can read what we post on the internet and (how) can this be prevented? As part of the »Open Codes« exhibition, high-ranking representatives of science, economy and politics will discuss a range of topics concerning digital sovereignty. In George Orwell's »1984«, there was dystopia, where every room was monitored by cameras – even today, we cannot understand where private secrets are transmitted to. Previously, industrial spies with disguised miniature cameras made blueprints to obtain information – today, we do not know who has access to the contents of the networked company computers. In days gone by, countries were conquered by troops – today, external control of our digitalized infrastructure is enough to get an insight into our environments and paralyze whole areas of life. The question of controlling the manufacture and provision of our digital infrastructure develops from these observations: (How) can we make sure no-one is reading our entries? Is digital infrastructure trustworthy? Most people would probably say no to these questions. But must this be the case? Can we imagine a different trustworthy, digital infrastructure? What does this mean for manufacturers, operators and end users? Where should politics regulate? Where not? And what are the hidden social risks if we do nothing? Organization / Institution ZKM | Karlsruhe, Forschungszentrum Informatik Karlsruhe (FZI), Fraunhofer-Institut für Optronik,Systemtechnik und Bildauswertung Karlsruhe (IOSB), Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

  • delamar Guitar Digital - Der Podcast für digitale Gitarristen
    Gitarre im digitalen Zeitalter mit Modeling, Gitarrensoftware & Plugins.

    Der Podcast über Modeling, Gitarrensoftware und allem, was der moderne Gitarrist braucht – mit den Experten von delamar.FM

  • Shaping the digital future: Für mehr digitale Verantwortung
    Wer hat die kreativsten Ideen für unsere digitale Zukunft? Die Digital Future Challenge ruft Studierende im Sommersemester 2021 dazu auf, anhand von zehn Fallstudien, die digitale Zukunft mitzugestalten. In diesem Jahr sind die Schwerpunktthemen Digita...

    Wer hat die kreativsten Ideen für unsere digitale Zukunft? Die Digital Future Challenge ruft Studierende im Sommersemester 2021 dazu auf, anhand von zehn Fallstudien, die digitale Zukunft mitzugestalten. In diesem Jahr sind die Schwerpunktthemen Digital Literacy und Digital Sustainability. Im Podcast stellen wir die fünf finalen Projekte und Teams vor. Das gemeinnützige Projekt von Deloitte-Stiftung und Initiative D21 wird vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert und steht unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin Christine Lambrecht. Die Bertelsmann Stiftung unterstützt das Projekt.

  • "digital & erfolgreich" - Der Podcast

    „digital & erfolgreich“ unterstützt den deutschen Mittelstand dabei, die digitale Transformation seiner Unternehmen zu realisieren und ist für jeden / jede UnternehmerIn geeignet, der / die sich mit dem Thema Digitalisierung auseinandersetzen will – aber auch für diejenigen, die es bisher aus verschiedenen Gründen noch vermieden haben. Der Host des Podcasts ist Oliver Baier. Selbst Geschäftsführer mehrerer mittelständischer Unternehmen und seit über 20 Jahren Experte für die Digitalisierung von Unternehmen. Dazu spricht er mit erfolgreichen und spannenden UnternehmerInnen aus dem Mittelstand, die transparente Einblicke hinter die Kulissen gewähren und 100 % offen und authentisch von Anekdoten aus ihrer Praxis berichten. Begleiten Sie Oliver Baier auf dem Weg der Erfolge und vielleicht auch Misserfolge der Digitalisierung des deutschen Mittelstands. Nutzen Sie die Zeit auf dem Weg ins Büro, im Feierabendverkehr oder einfach in einer ruhigen Minute.

  • Digitally Happy - Besser leben in digitalen Zeiten

    Wie können wir das Digitale nachhaltig nutzen, ohne uns davon verrückt machen zu lassen? Wie schaffen wir es, das Smartphone auch mal liegen zu lassen? Und wie geht eigentlich digitale Balance? Die Journalistin und Positive Psychologin Anna Miller und die Journalistin Karin Wenger gehen alle zwei Wochen der Frage nach, wie wir besser leben können in digitalen Zeiten. Und geben neben Tipps und Theorie auch einen Einblick in ihren eigenen Weg hin zu mehr digitaler Achtsamkeit. Du möchtest mehr über Digitale Balance erfahren? Das Digital Balance Lab bietet Workshops, Kurse und Infos zum Thema. Und möchte die Debatte um mehr Achtsamkeit in der digitalen Nutzung stärken. Abonniere den Newsletter auf www.digitalbalancelab.com. Zu den Podcasterinnen: Anna Miller ist Journalistin, Autorin, Positive Psychologin und Gründerin des Digital Balance Lab. Sie glaubt daran, dass unsere Gesellschaft eine schönere sein kann, wenn wir alle achtsamer und psychologisch geschulter durchs Leben gehen. www.anna-miller.ch. Karin A. Wenger ist freie Journalistin mit Fokus auf den Nahen Osten. Sie stellt gerne viele Fragen, liest sich in komplexe Sachverhalte ein und ist froh, hat Anna sie so lange mit dem Thema der Digitalen Achtsamkeit genervt, dass sie gelernt hat, wieder länger ungestört an einem Text zu sitzen. www.karinwenger.com

  • Digital pädagogische Noobs
    Zwei Väter in der digitalen Welt ihrer Kinder.

    Timm und Marco sind zwei Väter mit Kindern, die bald in ein „digitales Alter" kommen. Die beiden haben keine Ahnung, was das für Influencer, Helden und Tools sind, über die die Teenies in dem Alter reden. Also probieren sie aus, trinken etwas und dann reden sie darüber, wie es sich anfühlt in einer Welt, die nicht für sie gemacht wurde, welche voller Hasenohren und Weichzeichner, voller Ingamekäufe, Cheater und jeder Menge Videos und Games ist.

  • Digitaler Film Channel

    Filme die im Zusammenhang mit dem Blog stehen oder einfach so sehenswert sind.

  • Digital, EY!
    IT-Guru meets Steuern | IT-Unternehmer im Gespräch mit wechselnden Gästen aus der Steuerwelt

    Der Podcast rund um die Digitalisierung im DATEV-Geschäftsalltag. Andre, 41, IT-Unternehmer erzählt mit wechselnden Gästen aus seinem beruflichem Alltag und der digitalen Transformation in der Steuerkanzlei.

  • Digital Podcast
    Digital Podcast

    Wir sind deine Korrespondenten aus der digitalen Welt. Ist ein Chip drin oder hängt es am Internet? Wir berichten wöchentlich. Smartphones, soziale Netzwerke, Computersicherheit oder Games – wir erklären und ordnen Digitalisierungs-Vorgänge ein, seit 2006.   

  • Digital Talk | Good Q.Know
    Sieben Fragen an sieben digitale Helden

    Wir haben sieben Fragen an sieben digitale Entscheider gestellt. Daraus sind sieben Interviews entstanden. Diese stellen wir - das Team der Q.One Technologies - euch in unserer kleinen Podcast-Reihe „Good Q.Know“ vor. Das Q.One Netzwerk ist groß und wir treffen jeden Tag spannende Menschen aus der Digitalbranche. Was lieben die digitalen Helden an ihrem Job, welche Mission treibt sie an und welche Themen werden sie in Zukunft bewegen?