Kunst Podcasts

  • Kompressor - Magazin für Popkultur - Deutschlandfunk Kultur
    Die Beiträge zur Sendung

    Was knistert im Mainstream? Was fliegt unterm Radar? Bei uns trifft artsy auf kantig, lässig auf unbequem. Wir machen Irritationen verständlich und sagen, was progressiv ist. Der Kompressor-Podcast – für Popfans mit Attitude.

  • Bücherrauschen
    Der Podcast aus und über die Verlagswelt

    Tauche ein in die Welt der Bücher. Du wolltest schon immer wissen, wie ein Buch entsteht und wie ein*e Autor*in zum Verlag kommt? Oder hast du dich schon einmal gefragt, warum Bücher überall den gleichen Preis haben? Carina und Jenny erzählen euch von ihrem Verlagsalltag und geben Insights aus der Buchbranche. Hier ist "Bücherrauschen" – der Podcast aus und über die Verlagswelt.

  • BERLIN TAGEBUCH
    Deine persönliche Berlin-Geschichte

    Berliner & Nicht-Berliner erzählen in diesem Podcast ihre persönliche Berlin-Geschichte. UNGESCHMINKT & RAUH. ABER HERZLICH & IMMA BERLIN. Du möchtest Deine persönliche Berlin-Geschichte veröffentlichen? Kontakt: kroupa@white-white.de

  • Reflexe
    Reflexe

    «Reflexe» ist die tägliche Radio-Grundnahrung an Kultur. Das Wichtigste von A wie Ausstellungen bis Z wie Zeitfragen, aktuell und vertiefend, vorausblickend und in der kritischen Rückschau. Für wache Zeitgenossinnen und Zeitgenossen, präsentiert von einem engagierten Team. Eine Sendung über Menschen und Debatten, Kunst und Künstlerinnen,Trends und Ereignissen aus der Welt von Theater und Musik, Tanz, Film, Video und bildender Kunst, Architektur, Fotografie, Geschichte, Soziologie, Philosophie und Literatur.

  • poetrycop - Ein Gedicht pro Woche

    Ein Gedicht pro Woche. Jede Woche stelle ich hier eines meiner eigenen Gedichte vor - für all diejenigen, die durch das Lesen vielleicht keinen Zugang zu Gedichten bekommen. Ich bin Polizeibeamter und Vater und schreibe schon seit meiner Jugend Gedichte. Diese veröffentliche ich auf meiner Internetseite www.poetrycop.de . Wer Lust hat, findet dort sicher alle Informationen, die er über mich braucht.

  • (F)EMBRACE - und was kunst du so? 
    Der Künstlerinnen Podcast NRW

    Hanna Werth und Julia-Huda Nahas laden zum Gespräch. Wir wollen im Rahmen des K*WERKs unseren Teil für eine größere Sichtbarkeit der kunst- und kulturschaffenden Frauen aus NRW leisten. Euch erwarten: Starke und inspirierende Frauen, diverse Sichtweisen und ganz ganz viele Fragen. Ab sofort gibt es alle zwei bis vier Wochen eine neue Folge mit einer neuen Künstlerin, von der wir mehr erfahren wollen. Gemeinsam den Blick über den Tellerrand der eigenen Kunst und auf die vielfältige Künstlerinnenszene in und aus NRW richten. Gemeinsam sind wir neugierig, begeistert und wollen wissen ... und was kunst du so?

  • Kärntner Kitchen
    Wir kochen kärntnerisch!

    Griaß eich und Hallo! Wir sind Michi und Julia und gemeinsam mit euch, kochen wir uns durch die Kärntner Küche. Jeden zweiten Donnerstag gibt es eine neue Episode in der wir ein leckeres, traditionelles Gericht mit euch kochen. Die Zutatenliste ist immer als extra Audio dabei, oder ihr könnt sie auf juliskleinerblog.com/podcast nachlesen. Wir freuen uns auf euch!

  • Lütte Hörgeschichten für Teens
    Täglich eine neue Episode, gelesen von Janika Hoffmann

    Boyens Medien präsentiert in diesem Podcast Hörgeschichten für Jugendliche.

  • Die Welt von hinter der Fleischtheke
    Die Welt von hinter der Fleischtheke ist der Podcast in dem der Autor Klaus Reichert und der Metzgermeister Thomas Reichert unbequeme Antworten geben, auf oft gestellte Fragen zu Fleisch, Wurst und allem was wir sonst noch so essen.

    Der Podcast ist eine Hommage an das Metzgerhandwerk und ein Plädoyer für einen Fleischkonsum mit Maß und Anspruch. Als Metzgersohn und Metzgermeister genießen die Macher des Podcasts natürlich eine hohe Glaubwürdigkeit. Hier sprechen keine „Externen“, hier sprechen ein Journalist und ein Handwerker authentisch und gut gelaunt aus dem Herzen der Branche. Metzgermeister Thomas Reichert leitet in dritter Generation die Metzgerei Haxen-Reichert, in der seit Jahrzehnten dafür gesorgt wird, dass Fleisch etwas Besonderes bleibt. Die Brüder werben für mehr Wertschätzung für die Wurst und Respekt für die Tiere, die dafür ihr Leben lassen müssen. Aufrüttelnd-humorvoll sprechen Sie über alle Themen, die Fleischesser und Vegetarier, Veganer und Tierschützer bewegen. 

  • Der kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupéry)
    Ein Solidaritätshörbuch von Liz Phoebe Korndörfer

    Für unsere Solidaritäts-Initiative 'Solidarität stimmt!' hat Liz Phoebe Korndörfer das Buch 'Der kleine Prinz' von Antoine de Saint-Exupéry eingelesen. Wir schenken Auszeit zum Hören und sammeln Spenden für einen Hilfsfond für Sprecherinnen und Sprecher. Das Buch "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry gehört ohne Zweifel zu den bekanntesten Büchern überhaupt. "Solidarität stimmt!" hat dieses Buch zusammen mit Sprecherin Liz Phoebe Korndörfer als Hörbuch produziert. Gemeinsam mit Sprecher*innen und Synchronschauspieler*innen haben wir die Initiative "Solidarität stimmt!" ins Leben gerufen und befinden uns in Gründung eines gemeinnützigen Vereins. Viele Synchronschauspieler*innen und Sprecher*innen unterstützen diese Idee bereits jetzt mit ihrer Stimme. Gemeinsam schenken wir Auszeit zum Hören und sammeln Spenden für einen Sprecher*innen-Notfalls-Fond.

  • Opernsteckbrief

    Worum geht’s? Wie klingt’s? Berühmt oder berüchtigt? Unser „Opernsteckbrief“ verrät Ihnen in aller Kürze Wissenswertes, Spannendes und Lustiges zu verschiedenen Opernwerken – Ein Podcast der Bayerischen Staatsoper.

  • THEATER AN DER GLOCKSEE Podcast
    Hinter den Kulissen und mehr – der Podcast des Freien Theaters THEATER AN DER GLOCKSEE aus Hannover

    Hinter den Kulissen und mehr – der Podcast des Freien Theaters THEATER AN DER GLOCKSEE aus Hannover

  • Film und Kritik
    Video-Essays, Interviews, Remixes, Comments, Experiments, Reviews. Der Video Podcast zum Blog für Texte, Bilder, Töne und Filme über Film und Kritik / about Film and Critic / sur le Cinema et la Critique.

    Auf Film mit Film reagieren. Den Film so weiterführen, fortsetzen, übersetzen. Ins eigene Leben, in eigene Bilder, in einen eigenen Film übersetzen. Wenn Film als Teil unserer alltäglichen Wahrnehmungsmaschinerie, genannt Leben, dieses, unser Leben verändert, an welchen Stellen taucht dann diese Veränderung wieder auf? Wie zeigt sich das bereits Wahrgenommene? Déjà-vu? Mit welchen Augen sehen wir die Welt? Und mit wessen? Ausserdem sollen Formen und Formate erprobt werden. Möglichst neue natürlich. Wie kann man über Film... berichten, erzählen, nachdenken, streiten, allein mit filmischen Mitteln? Und welche Vorteile ergeben sich damit gegenüber Texten über Film? Welche Nachteile?

  • Podcast Medienrecht
    Das mobile Mini-Seminar für Medieninteressierte

    Der "Podcast Medienrecht" des SAEK Professionell Chemnitz bereitet Wissen rund um das Medienrecht für Medienmacher und Interessierte auf. Experten kommentieren Beispielfälle und geben Tipps für die Praxis.