ChatGPT & Co: So will Europa die KI zähmen

ChatGPT & Co: So will Europa die KI zähmen

23 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Sie steckt in unseren Mobiltelefonen, in Autos und in Satelliten.
Die Rede ist von künstlicher Intelligenz - ein Thema, das seit
Veröffentlichung der Sprachsoftware ChatGPT in aller Munde ist. Mit
einem Gesetz gegen den Missbrauch von Künstlicher Intelligenz
betritt die Europäische Union Neuland. Nach langem Ringen gibt es
nun eine Einigung. Doch ist der Spagat zwischen der notwendigen
Regulierung und Technologie-Offenheit gelungen? Darüber diskutiert
Benedict Feichtner mit zwei EU-Abgeordneten, die das KI-Gesetz
mitverhandelt haben: Svenja Hahn von der liberalen Fraktion Renew
und Sergey Lagodinsky von den Grünen. Hinweis: Dieser Podcast
begleitet die Sendung "ORF III aktuell", 14. März 2024

Weitere Episoden

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: