Leave the World Behind | Netflix' weihnachtliche Weltuntergangstradition

Leave the World Behind | Netflix' weihnachtliche Weltuntergangstradition

Leave the World Behind | Netflix' weihnachtliche Weltuntergangstradition - Review Kritik
52 Minuten
Podcast
Podcaster
Wir liefern euch launige und knackige Filmkritiken, Analysen und Talks über Kino- und Streamingfilme und -serien - immer aktuell, informativ und mit der nötigen Prise Humor.

Beschreibung

vor 2 Monaten

Leave the World Behind | Netflix' weihnachtliche
Weltuntergangstradition


Wenn Sam Esmail, Schöpfer von Serien wie "Mr. Robot" und
"Homecoming", den Jahreslieblingsroman von Barack Obama verfilmt,
dafür einen Cast aus Julia Roberts, Ethan Hawke und Mahershala
Ali vor die Kamera kriegt und das Ganze für Netflix produziert -
ja, dann weiß man: es ist mal wieder Weltuntergangs-, pardon
Weihnachtszeit. Denn nach "Don't Look Up" und "Weißes Rauschen"
ist es mit "Leave the World Behind" bereits das dritte Mal in
Folge, dass der Streamingdienst eine Endzeitvision auf eine
Star-Besetzung und seine zahlende Abonnentenschaft loslässt. Nach
bewährter Tradition reiht sich dieser nun neben seinen
quasi-Vorgängern ein und präsentiert ein Bedrohungsszenario, was
man in dieser Form so nicht unbedingt erwartet hätte.


Wie genau dieses aber aussieht, davon überzeugt ihr euch am
besten selbst, wenn der Film ab dem 8. Dezember exklusiv bei
Netflix verfügbar ist. Aus diesem Grund verlinken wir euch dieses
Mal auch keinen Trailer, da dieser bereits zu viel vorwegnehmen
würde. Wer allerdings den Roman kennt und jetzt schon wissen
will, wie gelungen dessen Umsetzung ist, der hört diesen Podcast,
in dem Chef-Andi und Timo sich darüber unterhalten haben, nachdem
sie "Leave The World" bereits vorab sehen durften. Dafür braucht
ihr dann auch kein Netflix-Abo abschließen, sondern bloß auf Play
drücken.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Unsere Besprechung zu "Don't Look Up" findet ihr hier


Und die zu "Weißes Rauschen" hier


Wir liefern euch launige und knackige Filmkritiken, Analysen und
Talks über Kino- und Streamingfilme und -serien - immer aktuell,
informativ und mit der nötigen Prise Humor.


Website | Youtube | PayPal | BuyMeACoffee


Großer Dank und Gruß für das Einsprechen unseres Intros geht raus
an Engelbert von Nordhausen - besser bekannt als die deutsche
Synchronstimme Samuel L. Jackson!


Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of
the intro!


I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup


License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)
Folge direkt herunterladen Folgt uns ab sofort regelmäßig live
auf Twitch: twitch.tv/dertelestammtisch

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: