Neuland (3/6) - Investitionen

Neuland (3/6) - Investitionen

29 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 3 Monaten
1987 - Geräuschlose U-Boote durchkreuzen die Pläne eines Handels
zwischen Japan und der DDR. Stattdessen fahren Dresdner Ingenieure
nach Westdeutschland. Kurze Zeit später liefern die Westdeutschen
„Spielzeug“ nach Dresden. In Gittersee wächst die Angst vor einer
Umweltkatastrophe. Die Stasi nimmt die Umweltleute ins Visier und
an Heilig Abend macht der Pfarrer seine Gemeinde hellhörig.
 Von Dörte Fiedler
www.deutschlandfunk.de, Das Feature


Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: