wie viel Geld brauche ich als Selbstständige(r) für die Rente

wie viel Geld brauche ich als Selbstständige(r) für die Rente

Frag Michael
9 Minuten
Podcast
Podcaster
planbar zur finanziellen Freiheit als Unternehmer

Beschreibung

vor 2 Monaten
In dieser Folge spreche ich darüber, wie du deine finanzielle
Zukunft als Selbstständige(r) sicherstellen kannst. Als
Selbstständige(r) ist die Planung für die Rente besonders wichtig,
weil wir i.d.R. kaum staatliche Unterstützung haben. Berechnen
statt Schätzen: Der erste wichtige Schritt ist eine präzise
Berechnung. Schätze nicht, sondern nimm dir die Zeit, um genau zu
ermitteln, wie viel Geld du im Ruhestand benötigen wirst.
Berücksichtige dabei die Veränderung in deinen Kosten. Lebenslanges
Arbeiten verdient eine solide Rente: Es ist entscheidend, fair zu
sich selbst zu sein. Du hast ein Leben lang gearbeitet und
verdienst eine Rente, die dir ein angenehmes Leben im Ruhestand
ermöglicht. In der Folge erkläre ich, warum es wichtig ist, nicht
unter seinen finanziellen Möglichkeiten zu planen. Plan B für alle
Fälle: Wir wissen, dass das Leben unvorhersehbar ist. Daher ist es
klug, einen Plan B zu haben. Ich teile meine Überlegungen dazu, wie
du vorsorgen kannst, falls die anfängliche Planung für deine
Rentenzeit nicht ausreicht. Rentenplanung als fortlaufender
Prozess: die Rentenplanung ist kein einmaliges Ereignis ist,
sondern ein fortlaufender Prozess. Es ist wichtig, deine Finanzen
regelmäßig zu überprüfen und bei Bedarf anzupassen. In dieser Folge
erfährst du, wie du als Selbstständige(r) deine Rentenplanung und
Rentenvorsorge strategisch angehen kannst. Ich lade dich dazu ein,
aktiv in deine finanzielle Zukunft zu investieren und die
Rentenzeit als verdiente Phase der Entspannung und Erfüllung zu
gestalten. Für eine finanziell abgesicherte Zukunft, Dein Michael

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: