Quantensprung – wie geht das?

Quantensprung – wie geht das?

Wie 5 % Wachstum geht, wissen viele. Aber wie geht 500 %?
23 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
In herkömmlichen Vertriebsteams strebt man 3, 5 oder 10 Prozent
Umsatzwachstum an. Das ist Teil des sog. „Team-Paradigmas“. Die
Erwartung, in einem solchen Spektrum zu wachsen, hält das jeweilige
Unternehmen für „normal“. Man tut das Bekannte, weitet es aus,
gleicht Rückgänge aus, erschließt neue Kunden. Würde ein neues
Teammitglied vorschlagen „Lass uns doch mal um 400% wachsen“,
würden ihm die Kollegen vermutlich einen Vogel zeigen. Das heißt,
das Team bestärkt sich darin, dass ein Quantensprung „unnatürlich“,
„ungesund“ oder unrealistisch“ ist. Aber cool wäre so ein mächtiges
Wachstum schon, oder? Wie geht nun also der Quantensprung? Basis
des UP-Lift Mentorings ist eine strategische Mindsetarbeit. Wir
programmieren gemeinsam ganz gezielt das um, was wir von uns
selbst, unserer Wirkweise, unseren Preisen, unseren Kunden, unseren
Marktchancen etc. denken. Warum? Um neue Chancen überhaupt erkennen
zu können. Um aus unserer alten Denkbox herauszukommen! In unserem
Mentoring nutzen wir die Geschichte von Price Pritchett als Parabel
für Quantensprünge. In dieser Podcastfolge lesen wir Dir die
Geschichte vor und diskutieren die „Lektionen der Fliege“.
Stichworte: Suche den leichten Weg und „quit trying harder“
(versuche nicht mit immer mehr Mühe den alten Weg – suche lieber
einen leichten neuen), achte auf den direkten Weg und schule Deine
Wahrnehmung auf das Mühelose und die „Türen, die bereits offen
sind“.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: