Founders Foundation veröffentlicht Startup-Studie für Region Ostwestfalen-Lippe (Startup-Verband • B2B • Ökosystem)

Founders Foundation veröffentlicht Startup-Studie für Region Ostwestfalen-Lippe (Startup-Verband • B2B • Ökosystem)

Interview mit Dominik Gross, Geschäftsführer und Co-Founder von Founders Foundation, über den dritten deutschen Startup Monitor Ostwestfalen-Lippe.
28 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

OWL STARTUP MONITOR


HINTERLAND OF THINGS


 


 In der Nachmittagsfolge begrüßen wir heute Dominik Gross,
Geschäftsführer und Co-Founder von Founders Foundation, und
sprechen mit ihm über den dritten deutschen Startup Monitor
Ostwestfalen-Lippe.


Die Founders Foundation baut in der Flächenregion
Ostwestfalen-Lippe ein nachhaltiges B2B Startup Ökosystem auf,
das die nächste Generation erfolgreicher Gründerinnen und Gründer
ausbilden soll. Die Stärken der Region mit etablierten
Weltmarktführern und internationalen Familienunternehmen nutzend
wurde zudem Hinterland of Things als eine der führenden
Tech-Konferenzen in Deutschland ins Leben gerufen. Die Founders
Foundation setzt auf ein holistisches und methodisch fundiertes
Education Model, das den gesamten Startup Lifecycle systematisch
in verschiedenen Programmen abbildet, um Unternehmerinnen und
Unternehmer gezielt vorzubereiten. Als gemeinnützige Organisation
stellt die Founders Foundation die nachhaltige und erfolgreiche
Ausbildung der Founder ins Zentrum ihres Wirkens. Die
Organisation wurde im Jahr 2016 von Dominik Gross und Sebastian
Borek in Bielefeld gegründet.


Zusammen mit dem Startup Verband hat die Founders Foundation den
dritten deutschen Startup Monitor Ostwestfalen-Lippe
veröffentlicht. Der Startup-Verband hat knapp 1.200 Mitglieder
und wurde im September 2012 in Berlin gegründet. Er vertritt die
Interessen, Standpunkte und Belange von Startup-Unternehmen
gegenüber Gesetzgebung, Verwaltung und Öffentlichkeit. Er wirbt
für innovatives Unternehmertum und trägt die Startup-Mentalität
in die Gesellschaft. Der Deutsche Startup Monitor
Ostwestfalen-Lippe ist die zentrale Studie zum deutschen
Startup-Ökosystem in der Flächenregion Ostwestfalen-Lippe. Zu den
Kernergebnissen der diesjährigen Studie zählt, dass fast 200 neue
Startups seit 2019 in der Region entstanden sind. Die Startups
haben zu 82 % einen B2B-Fokus. 95 % der Startups sind mit der
Hochschulunterstützung zufrieden und 94 % würden wieder erneut
gründen. Im Gegensatz zum bundesweiten Rückgang der Gründungen im
Jahr 2022, verzeichnete die Region Ostwestfalen-Lippe im selben
Jahr sogar ein Rekordhoch. Die Studie zeigt aber auch einen
Aufholbedarf beim Gründerinnenanteil, Risikokapital und
Attraktivität für Talente auf.


Mach deine Leidenschaft zum Beruf! Schließe dich unserem Team an
und gestalte die Zukunft der deutschen Startup-Szene. Wir freuen
uns auf deine Bewerbung: https://www.startup-insider.com/career

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: