GEQUATSCHT wird nicht! Wie „geheim“ ist die Betriebsratsarbeit?

GEQUATSCHT wird nicht! Wie „geheim“ ist die Betriebsratsarbeit?

„Was auf der Betriebsratssitzung gesagt wird, bleibt dort!“ – „Gequatscht, bitte, wird nicht!“ Was für das neu gewählte Betriebsratsmitglied selbstverständlich klingt, ist aus rechtlicher Sicht nicht viel mehr als eine strategische...
20 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten













„Was auf der Betriebsratssitzung gesagt
wird, bleibt dort!“ – „Gequatscht, bitte,
wird nicht!“ Was für das neu gewählte
Betriebsratsmitglied selbstverständlich
klingt, ist aus rechtlicher Sicht nicht
viel mehr als eine strategische
Klugheitsregel bzw. ein
betriebspolitischer Wunsch. Tatsächlich,
so erläutern die Rechtsanwälte und
Mediatoren Niklas Pastille, LL.M. aus
Berlin und Christoph Gussenstätter aus
Bonn, kennt das
Betriebsratsverfassungsrecht aus guten
Gründen keine derartige Las Vegas-Regel.
Erfahren Sie in diesem aktuellen und
kontroversen Podcast, warum das so ist –
und, worüber Sie als Betriebsratsmitglied
in der Praxis WIRKLICH schweigen müssen.














Themen in der heutigen Folge:


Warum es ein generelles „Betriebsratsgeheimnis“ (= „alles,
worüber wir ge-sprochen haben, ist vertraulich“) nicht gibt

Typologie der Geheimnisse: Betriebsgeheimnis, persönliche und
sonstige Geheimnisse

Weniger bekannt: (Nur) das ist WIRKLICH geheim an der
Betriebsratsarbeit



Seminarempfehlung aus dem Podcast:


Seminar Betriebsverfassungsrecht Teil 1:
https://www.waf-seminar.de/br163


 

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: