Marktbericht Fr.,24.11.23: Ruhiger Handel auch an Black Friday ohne Rückenwind aus den USA

Marktbericht Fr.,24.11.23: Ruhiger Handel auch an Black Friday ohne Rückenwind aus den USA

DAX schließt über 16.000 Punkten
24 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Happy Black Friday, kaum hat der Handelstag in den USA begonnen,
war er auch schon wieder vorbei. Wie erwartet, von dort keine
Impulse. Die brauchte der DAX auch gar nicht. Der schaffte aus
eigener Kraft nochmal ein kleines Plus und schloss über 16.000
Punkten. Schlusskurse Frankfurt: DAX +0,2 % bei 16.029 Punkten.
MDAX +0,4 % bei 26.214 Punkten. Das reicht für ein kleines
Wochenplus von 0,7 %. Der ifo-Geschäftsklimaindex klettern nochmal
leicht. Ein Anzeichen, dass sich die Wirtschaft in Deutschland
stabilisiert. BASF und Covestro legen zu. Moodys stufen die
Kreditwürdigkeit von Bayer herab. Das belastet auch den Kurs. Conti
werden dagegen auf übergewichten hochgestuft von Barclays und legen
2 % zu. Euro und Öl bleiben stabil. Der Bitcoin klettert in der
Tagesspitze auf über 38.000 US-Dollar.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: