Marktbericht Do.,23.11.23: Ruhiger Handel an Thanksgiving ohne Rückenwind aus den USA

Marktbericht Do.,23.11.23: Ruhiger Handel an Thanksgiving ohne Rückenwind aus den USA

DAX testet 16.000 Punkte
18 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Happy Thanksgiving! Uniqa Insurance Group, NFON mit neuem CEO, UMB
Develoment klopft erfolgreich auf Holz, Francotyp Postalia setzt
auf Transformation und Porr setzt erfolgreich auf Tief- und
Hochbau. Eine sehr hohe Vorstandsdichte heute im Börsenradio. Bis
auf 16.003 Punkte war der DAX vorgerückt an Thanksgiving. Um dann
festzustellen, dass Amerika Pause macht, dass da die Woche
eigentlich schon vorbei ist. Schlusskurse Frankfurt: DAX +0,2 % bei
15.995 Punkten. MDAX -0,1 % bei 26.101 Punkten. Morgen Black
Friday, ein halber Handelstag in den USA. Und die Tradition will
es, dass die Händler ihre Kinder mitnehmen aufs Parkett. Daher
rechnen die meisten Händler mit dünnen Umsätzen und mit wenig
Überraschungspotenzial.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: