Wie wurde der Dildo vom Tabu zum Symbol der Selbstbestimmung?

Wie wurde der Dildo vom Tabu zum Symbol der Selbstbestimmung?

Der History-Podcast von WELT
18 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Die Geschichte des Dildos reicht zurück bis in die Antike. Doch
damals wurde er nicht nur zur Selbstbefriedigung genutzt. Im
Mittelalter wurde der Dildo dann zum Tabuthema - und blieb es bis
ins späte 20. Jahrhundert. Wie er sich seitdem zum Alltagsobjekt
entwickelt hat und warum Sex Toys für Männer noch heute
stigmatisiert sind, darum dreht sich diese Folge von Aha History.
"Aha! History – Zehn Minuten Geschichte" ist der neue
History-Podcast von WELT. Immer montags und donnerstags ab 6 Uhr.
Wir freuen uns über Feedback an history@welt.de. Produktion: Serdar
Deniz Host/Redaktion: Wim Orth Redaktion: Imke Rabiega Impressum:
https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
Datenschutz:
https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: