#87: Die schwarze Null und der deutsche Konservatismus

#87: Die schwarze Null und der deutsche Konservatismus

radikalisiert sich der deutsche Konservatismus? und was hat die Schuldenbremse damit zu tun?
37 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Ist der Konservatismus vollkommen inhaltsleer geworden? Die
Diskussion um die Entkernung des Konservatismus und dessen
weltweite Selbstradikalisierung habe ich kürzlich mit der
österreichischen Politikwissenschaftlerin Natascha Strobl
besprochen. In der aktuellen Folge des Podcasts geht es nun –
ausgehend von einem kurzen Blick auf die Entscheidung des
Bundesverfassungsgerichtes zum Klima- und Transformationsfond – um
die Frage, was dem deutschen Konservatismus jenseits des Kampfes um
die schwarze Null eigentlich noch geblieben ist und welche Folgen
dies für politische Kultur in unserem Land hat. [Redaktionelle
Anmerkungen: Da sich die Fertigstellung des Podcast stark verzögert
hatte, haben wir die unmittelbar nach der Entscheidung des BVerfG
eingesprochene erste Analyse des Urteils nachträglich eingekürzt
und werden uns der Thematik demnächst noch einmal umfassender
widmen]

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: