Warum gründeten sich Klöster auf Inseln

Warum gründeten sich Klöster auf Inseln

mit der Archäologin Sophie Hüglin
27 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Unzählige Klöster wurden im Frühmittelalter auf Inseln gegründet,
die teils in Flüssen, teils in See oder auch im Meer lagen. Der
Mont-Saint-Michel in Frankreich oder auch das irische Skellig
Michael und die Klöster im Chiemsee sind neben der Reichenau
weitere prominente Beispiele. Doch warum entschieden sich die
Mönche und Nonnen umringt von Wasser zu siedeln? Zusammen mit der
Archäologin Dr. Sophie Hüglin gehen wir dieser Frage auf den Grund,
deren Antwort komplexer ausfallen wird, als man zunächst vermuten
mag. Wir klären außerdem, welche Einflüsse das Wasser auf das Leben
im Kloster hatte und ob Inselklöster ein weltweites Phänomen sind.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Wolf1979
Aulendorf
Prior
Künzelsau
Herbstblatt
Halberstadt
Lahana
Ettlingen
15
15
:
: