(2) Söders Soda

(2) Söders Soda

Zweite Folge von "Wem gehört das Wasser?"
28 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Wer in Bayern eine Brauerei hat, kann Grundwasser entnehmen, daraus
Bier oder Spezi herstellen und muss dafür keinen Cent zahlen. Oder
wie es beim Wasser heißt: keinen Wassercent. Das Gleiche gilt für
Molkereien, die damit Joghurt herstellen oder Energieversorger, die
damit ihre Kraftwerke kühlen. Für sie ist Grundwasser immer
kostenlos, wenn sie es aus einem eigenen Brunnen entnehmen. Das ist
deutschlandweit eine ziemliche Ausnahme und auch ein ziemlicher
Luxus, den die bayerischen Unternehmen genießen. In 13 von 16
Bundesländern gibt es den Wassercent, nur in Bayern, Hessen und
Thüringen nicht. Nach einer der größten deutschen Fluten hat der
bayerische Ministerpräsident Markus Söder ihn dann als Anreiz zum
Wassersparen angekündigt. Aber in den Jahren danach hat seine
Regierung aus CSU und Freien Wählern ihn nicht nur nicht angepackt,
sie wollte auch den Schutz von Grund- und Trinkwasser aufweichen.
Was und wer genau dahintersteckt, erfahrt ihr in Folge 2: "Söders
Soda".

Weitere Episoden

(4) H2wo?
31 Minuten
vor 3 Monaten
(3) Verteilungskampf
35 Minuten
vor 3 Monaten
(1) Illegal, legal, egal
31 Minuten
vor 3 Monaten
(4) House of Castors
34 Minuten
vor 3 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: