Demokratie in Antike und Moderne. Ist das denn vergleichbar?

Demokratie in Antike und Moderne. Ist das denn vergleichbar?

45 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten

Die Demokratie: Was ist das eigentlich? Ob man es glaubt oder
nicht: Das lässt sich gar nicht mal so leicht sagen. Schon gar
nicht mit Blick auf die Geschichte. Das Wort selbst stammt erst
mal aus der Antike, wo mit der attischen Demokratie in Athen zum
ersten Mal ein solches System entstanden ist. Fast zweitausend
Jahre später und einen ganzen Ozean von Griechenland entfernt
beginnt mit den USA dagegen die erste moderne Demokratie auf
Grundlage der westlichen Aufklärung. Und die prägt die Welt bis
heute. Kann man die amerikanische Demokratie und damit die
moderne westliche Demokratie in Deutschland und anderswo also
überhaupt mit dem alten antiken Vorbild vergleichen? Ziehen sich
Merkmale und Grundsätze über diese zweitausend Jahre tatsächlich
durch? Das zu beantworten, soll heute unser Ziel sein.


Déjà-vu Geschichte ist Mitglied des Netzwerks #Historytelling.
Diese Episode findest du auch auf ralfgrabuschnig.com.
Hinterlasse mir dort gerne einen Kommentar mit deinen Gedanken.
Und wenn dir der Déjà-vu Geschichte Podcast gefällt, abonniere
ihn doch bitte, wo auch immer du ihn hörst.


Links zur Episode


Zu "Einfach Antike"

Zum Déjà-vu Newsletter

Zum Club auf Steady

Alle Infos aus der Werbung






Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Janina1982
Mönchengladbach
15
15
:
: