Folge 36: Prototypen-Entwicklung mit Educational Design Research

Folge 36: Prototypen-Entwicklung mit Educational Design Research

Denis Weger von der Uni Wien berichtet, welche vielfältigen Funktionen Educational Design Research erfüllen kann. Educational Design Research teilt sich in zwei konstitutive Elemente: Das Design der Intervention, d.h., den Lernanlass, wie...
60 Minuten
Podcast
Podcaster
Dich interessiert, wie sozialwissenschafliche Forschung funktioniert? Dann bist du hier genau richtig! Im Methoden:Koffer erzählen Forschende Geschichten aus dem echten Forschendenleben - hier erfährst du, wie Forschung wirklich läuft!

Beschreibung

vor 3 Monaten
Denis Weger von der Uni Wien berichtet, welche vielfältigen
Funktionen Educational Design Research erfüllen kann.

Educational Design Research teilt sich in zwei konstitutive
Elemente: Das Design der Intervention, d.h., den Lernanlass, wie
beispielsweise ein Arbeitsblatt in der Schule, und die
Wirkungsanalyse der Intervention. Ziel ist es einerseits, auf ein
Lernziel hin funktionierende Interventionen zu designen und über
die Analyse mittels qualitativer Forschungsmethodik strukturelle
Bedingungen für die Funktionalität der Intervention zu
erforschen.

Mit Denis spreche ich auch über den Umgang mit Normativität in
Educational Design Research und wie der iterative Prozess auch ihm
als Dozent an der Uni Wien viel zu seiner eigenen
Professionalisierung beigetragen hat.

Denis könnt ihr auf seiner Website www.denisweger.com erreichen.
Schaut auf der Website www.methodenkoffer.info nach, wenn ihr Denis
Dissertation lesen möchtet. Wir verlinken sie, sobald sie Open
Access im Sommer 2024 erschienen ist.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: