Prozessauftakt: Gil Ofarim vor Gericht in Leipzig

Prozessauftakt: Gil Ofarim vor Gericht in Leipzig

28 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast, der hinter die Recherche blickt

Beschreibung

vor 3 Monaten
Der jüdische Musiker Gil Ofarim behauptete, in einem Leipziger
Hotel antisemitisch beleidigt worden zu sein. Nun steht er selbst
vor Gericht, weil die Staatsanwaltschaft davon ausgeht, dass er
gelogen hat. Der Prozess startete am 7. November.
LVZ-Gerichtsreporter Frank Döring begleitet die Verhandlung. Wir
waren mit ihm zusammen vor Ort - vor der Tür des Verhandlungssaals
und er erklärt im Podcast, wie der Auftakt verlief und, was man von
dem Prozess erwarten kann. LVZ-Reporterin Antonie Rietzschel aus
dem Investigativ-Team begleitet Ofarim schon eine Weile. Was
bedeutet dieser Fall für die jüdische Gemeinschaft in Leipzig?
Welche Rolle spielt der Krieg im Nahen Osten und die Tatsache, dass
Jüdinnen und Juden in Deutschland wieder Angst haben müssen? Mehr
zum Thema findet ihr hier: Der Fall Gil Ofarim: Prozess um
Verleumdung in Leipzig – worum es gehthttps://shorturl.at/knANP
Hotelgäste bestreiten Antisemitismus-Vorwurf von Ofarim: „Da stimmt
nichts von, er hat gepöbelt“ https://shorturl.at/fkAR0
Prozess-Auftakt: Gil Ofarim soll laut Anklage Hotel gedroht haben –
Verteidigung hat Zweifel https://shorturl.at/lBFLV Der Fall Ofarim:
Vorwürfe, Anfeindungen und viele offene Fragen
https://shorturl.at/flGL5 Mehr zum Hören: Der Fall Gil Ofarim - Wie
ist der Stand? https://shorturl.at/ouyB7

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: