Die äußerste Außengrenze - Der Journalist Fabian Federl im Gespräch

Die äußerste Außengrenze - Der Journalist Fabian Federl im Gespräch

25 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
Tausende Menschen fliehen jedes Jahr auf die französische Insel
Mayotte im Indischen Ozean. Die französische Regierung reagiert mit
drakonischen Maßnahmen: Abschiebungen im Schnellverfahren und
Reiseverbot für alle Bürger. Grundlegende Bürgerrechte, das Recht
auf Asyl und die Europäische Menschenrechtskonvention werden de
facto ausgehebelt, kritisieren Menschenrechtsorganisationen Fabian
Federl hat vor Ort auf Mayotte recherchiert. Im Gespräch mit Palina
Milling erzählt er über die schwierige Lage der Geflüchteten und
der Einheimischen, das Schweigen der offiziellen Behörden und die
Schlüsse für die europäische Migrationspolitik. // Von Palina
Milling Von Palina Milling.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: