Loriot - "Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos"

Loriot - "Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos"

53 Minuten
Podcast
Podcaster
Echte Geschichten, komplexe Trends, unerwartete Gedankenspiele und aufregende Themen - in unserer NDR Feature Box gibt es die Radiostorys im Abo. Ereignisse, Menschen und Recherchen aus der ganzen Welt und von nebenan. Informativ, unterhaltsam und bew...

Beschreibung

vor 4 Monaten
Er war Zeichner, Dichter, Kabarettist, Filmemacher, Regisseur und
Musiker. Bereits 1954 erscheint sein erster Cartoonband mit dem
Titel "Auf den Hund gekommen". Am Ende seines Lebens umfasst sein
Werkverzeichnis weit über 50 Bücher. Er arbeitete für den "Stern",
die Illustrierte "Quick", er schrieb Theaterstücke, Sketches, nahm
Schallplatten auf. Geboren wurde Loriot am 12. November 1923 als
Bernhard Victor Christoph Carl von Bülow als Sohn einer
preussischen Offiziersfamilie. Kein Wunder, dass manche Deutsche
ihn für den idealen Bundespräsidenten hielten. Anlässlich seines
100. Geburtstags erinnern wir an Deutschlands berühmtesten
Humoristen. Redaktion: Joachim Dicks Produktion: RBB 2003

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: