informed: Wie entwickelt, testet und launcht man ein neues Abo-Produkt?

informed: Wie entwickelt, testet und launcht man ein neues Abo-Produkt?

1 Stunde 35 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten

Die heutige Episode ist ein bisschen außergewöhnlich: Das
Interview mit Benjamin Mateev habe ich schon vor einigen Monaten
aufgenommen und kurz bevor ich es dann veröffentlichen wollte
schrieb Ben mir noch mal, ob wir telefonieren können, weil es
wichtige Neuigkeiten gibt.


Ben ist Mitgründer eines Berliner Startups namens “informed”, das
oft als ein Spotify für Journalismus bezeichnet wird. Manche von
euch kennen ihn vielleicht auch schon aus Live-Episode von der
republica.


Ich war von Ben so begeistert, dass ich mit ihm unbedingt eine
eigene Episode aufnehmen wollte, in der er uns erklärt, wie man
als Startup ganz systematisch ein neues Abo-Produkt konzipiert,
Nutzergespräche führt, Ideen testet und dann im Markt launcht.


Das haben wir gemacht und ich finde das Gespräch ist sehr
hörenswert geworden, weil Ben auch auf jahrelange Erfahrung bei
Wunderlist und Microsoft zurückgreifen kann und methodisch
einiges auf dem Kasten hat.


Der einzige Haken ist, dass Ben mir dann am Telefon erzählt hat,
dass sie gerade dabei sind, ihr Geschäftsmodell neu aufzustellen.
Damit ist manches aus dem Gespräch nicht mehr ganz aktuell, aber
aus meiner Sicht trotzdem spannend.


Deswegen ist die Episode zweigeteilt. Am Anfang hört ihr ein
kleines Update, was sie jetzt machen und welche Chancen er für
künstliche Intelligenz im Journalismus sieht und danach hört ihr
eine etwas gekürzte Fassung unseres Ausgangsgesprächs.


Auch wenn das jetzt ein bisschen verwirrend klingt, hört rein, es
lohnt sich!





Wir sprechen darüber:


Welche User Testing-Methoden funktionieren und welche nicht


Wie sie internationale Medien als Partner gewinnen konnten


Warum sie sich entschieden haben, im Journalismus zu gründen,
obwohl es ein schwieriger Markt ist


Wie man verschiedene Arten von Prototypen entwickelt und testet


Wie man damit umgeht, wenn sich die Nutzer in der App anders
bewegen als erwartet


Warum Branding oft unterschätzt wird


Wie man eine neue Medienmarke im Markt positioniert


Wie man in einem kleinen Team möglichst asynchron arbeitet,
unnötige Meetings vermeidet und klare Prozesse entwickelt





Ihr habt Fragen oder Anregungen? Schreibt uns!


Ben bei LinkedIn


Lennart bei LinkedIn





Subscribe Now gibt es auch als Newsletter


Hier bekommt ihr News, Trends und Best Practices aus der
Subscription Economy kostenlos in euer Postfach

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: