8. Folge: Quick Wins in der Radverkehrsplanung

8. Folge: Quick Wins in der Radverkehrsplanung

46 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten

In dieser Folge geht es um den Quick Wins in der
Radverkehrsplanung. Die Moderatorinnen Carolin Kruse und Elena
Steinrücke (beide fair spaces) sprechen dazu mit Svenja Golombek
(ehemals ADFC Bundesverband) und Hanna Rhein (Deutsche
Umwelthilfe).


Um unsere Städte lebenswerter zu gestalten und den Anteil aktiver
Mobilität, also Fuß- und Radverkehr zu erhöhen, sind vielfältige
Maßnahmen erforderlich. Manche Prozesse sind sehr langwierig.
Doch wie können Dinge schneller umgesetzt werden? Welche
Maßnahmen bringen schnell Erfolge? Heute möchten wir über diese
sogenannten Quick Wins sprechen. Damit meinen wir Maßnahmen,
welche den Radverkehr in kurzer Zeit verbessern und die
Verkehrswende voranbringen.


Svenja Golombek war Projektleiterin Radverkehrsförderung beim
ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) Bundesverband (bis
Sommer 2023). Von 2021 bis 2023 hat sie gemeinsam mit ihren
Kolleginnen Sarah Karge und Melissa Gomez das Projekt
InnoRADQuick durchgeführt. In dem Projekt haben sie innovative
Maßnahmen in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt
angeschaut, die in kurzer Zeit viel für den Radverkehr erreicht
haben. Das Projekt wurde vom Umweltbundesamt und
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
im Rahmen der Verbändeförderung gefördert.


Hanna Rhein ist Referentin Städtische Mobilität im Team Verkehr
& Luftreinhaltung bei der Deutschen Umwelthilfe. Von 2020 bis
2022 hat sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Robin Kulpa das Projekt
Pop-Up-Republik bearbeitet. In dem Projekt haben sie
unterschiedliche Maßnahmen für die schnelle Umsetzung der
Mobilitätswende (z. B. Pop-Up Radwege und Tempo-30) hinsichtlich
ihrer Wirkung auf die lokale Luftqualität und
Treibhausgasminderungspotentiale untersucht. Das Projekt wurde
gefördert durch den ICLEI Action Fund, ein internationales
Städtebündnis.


 


Weitere Informationen zu den Projekten


InnoRADQuick


https://www.adfc.de/dossier/adfc-projekt-innoradquick       


Pop-Up Republik


https://www.duh.de/pop-up-republic/
           


 


Jingle


The Trouble Notes


 


Radwissen


Ihr möchtet keine Folge mehr verpassen? Dann abonniert den
Podcast, folgt uns auf LinkedIn, X, Mastodon oder abonniert
unseren Newsletter. Alle Links dazu findet ihr auch auf unserer
Webseite.


 


Der Podcast Radwissen wird vom Bundesministerium für Digitales
und Verkehr im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplan (NRVP)
gefördert. Wissenschaftliche Studien und neue Erkenntnisse aus
der Fahrradmobilität werden in dem Podcast vorgestellt und damit
leichtverständlich aufbereitet. “Radwissen” macht Radwissen
zugänglich - für die interessierte Öffentlichkeit sowie für
zuständige Akteur*innen der Radverkehrsförderung.


Mehr Informationen zu dem Projekt gibt auf der Webseite von fair
spaces sowie auf der Seite des Mobilitätsforum Bund.


Weitere Informationen zu fair spaces und ihren Projekten:
www.fair-spaces.de.

Weitere Episoden

12. Folge: Pendeln mit dem Fahrrad
1 Stunde 6 Minuten
vor 2 Wochen
9. Folge: Mobilitätsbildung
51 Minuten
vor 3 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: