Die Stimme in der Küche: Ein Radio-Leben

Die Stimme in der Küche: Ein Radio-Leben

54 Minuten
Podcast
Podcaster
Echte Geschichten, komplexe Trends, unerwartete Gedankenspiele und aufregende Themen - in unserer NDR Feature Box gibt es die Radiostorys im Abo. Ereignisse, Menschen und Recherchen aus der ganzen Welt und von nebenan. Informativ, unterhaltsam und bew...

Beschreibung

vor 4 Monaten
Ein Feature von Thilo Guschas. Wie hat Sie das Radio zuletzt
berührt, haben Sie gelacht, geweint? Reden Sie vom Radio, träumen
Sie davon? Haben Sie durchs Radio etwas gelernt über Liebe, Geld,
Tod? In diesem Feature geht es um den magischen Prozess: die
Wirkung des Radios auf den Menschen. Am 29. Oktober 1923 startete
der Rundfunk in Deutschland. In diesem Feature erzählen Menschen
vom Radio-Leben. Anneliese aus Ratzeburg zum Beispiel. "Radiohören
ist Widerstand", sagt sie. Im 2. Weltkrieg hörte sie Feindsender.
Heute mag sie Schlagersendungen und Mitmachrätsel. Wenn Anneliese
in ihrer Küche sitzt und den Löffel in der Tasse rührt, spricht es
vom Fensterbrett zu ihr. In seinem Schrebergarten in Köln lauscht
Eckhardt einem Transistorgerät. "Radiohören ist Familiensache",
seufzt er. Als er Kind war, saß die Familie sonntags zusammen vor
dem Empfänger. Dann gefror die Ehe der Eltern, Radio hörte jeder
für sich, die Familie zerbrach. Mit: Sebastian Rudolph Technische
Realisation: Sabine Kaufmann und Elke Kellermann Regie: Andrea
Getto Redaktion: Joachim Dicks Produktion: NDR 2013

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: