Sind Spiele Demos ein Risiko?

Sind Spiele Demos ein Risiko?

23 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten

Die Veröffentlichung eines frühen Demos zu einem Videospiel kann
sowohl Vor- als auch Nachteile haben. Ein Demo ermöglicht
direktes Feedback von der Community, steigert das Interesse und
identifiziert frühzeitig Fehler. Es fördert auch die
Community-Beteiligung.


Allerdings könnte ein unfertiges Demo einen schlechten ersten
Eindruck hinterlassen, Wettbewerbsdruck erzeugen und zusätzliche
Ressourcen erfordern. Die unzureichende Repräsentation des
finalen Spiels ist ebenfalls ein Risiko.


 


Themen:





Warum gibt es inzwischen so wenige Spiele Demos?


 


Warum gab es früher von fast jedem Spiel ein Demo?


 


Ist es nicht ein Risiko, das Gameplay eines Spiels vor dem
Release zu präsentieren?


 


Wann ist der richtige Zeitpunkt, ein Demo zu veröffentlichen?


 


Warum ist die Steam-Wishlist so wichtig geworden?


 


Sollte man Convention-Demos auch öffentlich zum Download
anbieten?


 


Welchen Wert kann ein Demo für ein Entwicklerstudio haben?


 


Zerstören Demos die Conversion-Rate?


 


Haben Youtube und Twitch die Spieledemos ersetzt?


 


 


Darüber diskutieren in dieser Folge:


 


 


Antony Christoulakis (Keen Games)


 


Björn Pankratz (Piranha Bytes)


 


Jan Wagner (Owned by Gravity)


 


 


Bewerbt euch bei uns!


 


Black Forest Games:
https://black-forest-games.com/career/open-positions/


Deck13 Interactive: https://www.deck13.com/jobs/


Keen Games: https://www.keengames.com/jobs


King Art: https://king-art-gmbh.factorialhr.de/#jobs


Owned by Gravity: https://www.ownedbygravity.com/jobs


Piranha Bytes:
https://www.piranha-bytes.com/index.php?navtarget=5&lang=de





 


 


Folgt uns auf Facebook! https://www.facebook.com/DevPlayDE/


DevPlay auf Youtube: https://youtu.be/1XDzDa9LYkY





 


 


 


In Kooperation mit GameStar Plus!


Diese Folge wurde am 28.09.2023 aufgezeichnet

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: