22. Schillertage Mannheim – Können wir den Planeten gesund essen?

22. Schillertage Mannheim – Können wir den Planeten gesund essen?

44 Minuten
Podcast
Podcaster
Im SWR2 Forum diskutieren wir über Gott und die Welt, über Fußball und den Erdball. Unsere Gäste kommen aus Wissenschaft, Literatur und Kultur – und manchmal auch aus der Politik.

Beschreibung

vor 8 Monaten
Extensive Formen einer kapitalistisch organisierten Landwirtschaft
sind eine der Ursachen für den Klimawandel und den
Planetenverbrauch, vor allem wegen der massenhaften Rinderzucht und
dem Hunger auf Fleisch in immer mehr Gesellschaften. Braucht die
Welt eine neue Kulinarik, um diesem Trend entgegenzuwirken, zum
Beispiel eine Sterneküche, wie im Restaurant „Rest“ in Oslo, wo mit
Lebensmittelresten erstklassige Menüs gezaubert werden? Hilft mehr
Flavour in veganen Rezepten? Oder reicht die Regel „nicht Fisch –
nicht Fleisch“? Können wir den Planeten gesund essen, wenn wir
unsere Ernährungsgewohnheiten verändern? Carsten Otte diskutiert
mit Dr. Benjamin Leon Bodirsky - Wirtschaftswissenschaftler,
Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung, Hubert Hohler -
Klinikkoch Buchinger Wilhelmi Überlingen und Slow Food-Pionier,
Anke Neumeier - Projektstelle Ökologisch Essen, München

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: