Klima, Gendern, Krieg, Asyl – Was will die „schweigende Mehrheit“?

Klima, Gendern, Krieg, Asyl – Was will die „schweigende Mehrheit“?

45 Minuten
Podcast
Podcaster
Im SWR2 Forum diskutieren wir über Gott und die Welt, über Fußball und den Erdball. Unsere Gäste kommen aus Wissenschaft, Literatur und Kultur – und manchmal auch aus der Politik.

Beschreibung

vor 6 Monaten
Die Deutschen sind erschöpft von den vielen Krisen und den
Zumutungen der Politik, trauen den Eliten des Landes immer weniger
und ziehen sich auf ihre Scholle zurück. Hat der thüringischen
CDU-Fraktionschef Mario Vogt recht, wenn er behauptet, Deutschland
sei kein linkes Land mehr? Wenn dieser Befund stimmt: wer weiß ihn
dann für sich politisch zu nutzen? Die AfD, die morgen ihren
Bundesparteitag in Magdeburg abhält, muss eigentlich gar nichts
machen und profitiert dennoch von der Anti-Ampel-Stimmung. Die CDU
versucht sich mit Law-and-Order-Themen. Claus Heinrich diskutiert
mit Joana Cotar - MdB (fraktionslos), Dr. Alexander Kissler -
Korrespondent Neue Zürcher Zeitung, Berlin, Prof. Dr. Wolfgang
Schroeder - Politikwissenschaftler, Uni Kassel

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: