Gesundschrumpfen oder Kaputtsparen – Was bringt die Krankenhausreform?

Gesundschrumpfen oder Kaputtsparen – Was bringt die Krankenhausreform?

45 Minuten
Podcast
Podcaster
Im SWR2 Forum diskutieren wir über Gott und die Welt, über Fußball und den Erdball. Unsere Gäste kommen aus Wissenschaft, Literatur und Kultur – und manchmal auch aus der Politik.

Beschreibung

vor 7 Monaten
Als „Revolution“ hat Bundesgesundheitsminister die Einigung mit den
Ländern auf Eckpunkte zur Reform der Kliniklandschaft bezeichnet:
Schluss mit den Fallpauschalen, komplexe Eingriffe, wie etwa
Krebsbehandlungen, sollen nur noch in spezialisierten Häusern
stattfinden. Es droht ein harter Wettbewerb, viele Krankenhäuser
werden vermutlich auf der Strecke bleiben. Beginnt jetzt also das
große Kliniksterben – vor allem in ländlichen Regionen? Und was
bedeutet die geplante Reform für die Versorgung der Patienten?
Doris Maull diskutiert mit Dr. Susanne Johna - Vorsitzende der
Ärztegewerkschaft Marburger Bund, Prof. Dr. Steffen Fleßa - Experte
für Gesundheitsmanagement, Uni Greifswald, Martin Gscheidle -
Geschäftsführer für Krankenhausfinanzierung und Recht,
Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft e.V.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: