Folge 74 - Ehrgeiz: wo er uns guttut und wann er uns im Weg steht

Folge 74 - Ehrgeiz: wo er uns guttut und wann er uns im Weg steht

28 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
Ohne Ehrgeiz keine Karriere. Denn ohne das Streben eines Menschen
nach Anerkennung, Einfluss, Wissen und Macht kein Schaffensdrang,
keine Innovationen, kein Fortschritt, kein persönliches Fortkommen
und kein gesellschaftlicher Aufstieg. Das aber ist nur eine Facette
von Ehrgeiz. Andrea Stift-Laube meint im Karriere-Podcast
„Prototyp“, das Phänomen habe zwei Seiten, eine konstruktive und
eine destruktive. In ihrem brandneuen Buch „Ehrgeiz“ vertritt die
Schriftstellerin, Publizistin und Politikerin die Meinung, dass uns
Ehrgeiz in seiner aktuellen Form nicht in die Wiege gelegt ist und
dass er uns davon abhalten kann, ein erfülltes Leben zu führen.
Ehrgeiz sei generell eine positive Sache – die von der
Führungskraft zu fördern sei. Stift-Laube hat auch nichts gegen
Digitalisierung und soziale Medien. Sie trügen aber auch dazu bei,
einen Ehrgeiz zu entwickeln, der meist überflüssig oder sogar
kontraproduktiv sei.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

rrathberger
Micheldorf in Oberösterreich
15
15
:
: