Verurteilt! (96): Der Mörder und sein Sohn

Verurteilt! (96): Der Mörder und sein Sohn

1 Stunde 31 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
Am 1. Oktober 1996 verschwindet der Frankfurter Unternehmer Jakub
Fiszman. Kurz danach meldet er sich telefonisch. Er sei entführt.
Seine Entführer fordern 3,5 Millionen Mark Lösegeld. Als die
Übergabe scheitert, erhöhen sie auf 4 Millionen Mark. Doch obwohl
das Geld 9 Tage nach seiner Verschleppung übergeben wird, taucht
Jakob Fiszman nicht wieder auf. Die Polizei geht an die
Öffentlichkeit, sucht mit Hundertschaften nach dem Unternehmer. Sie
ermittelt die mutmaßlichen Täter, nimmt einen Vater und seinen Sohn
fest, findet auch das Lösegeld, das im Garten vergraben ist. Nur
von Jakub Fiszman fehlt weiter jede Spur - bis der Sohn gesteht und
die Polizei ihn findet: erschlagen im Taunus in Rheinland-Pfalz. Es
stellt sich heraus, das war nicht die einzige Tat von Vater und
Sohn. 1997 beginnt der einjährige Prozess gegen sie vorm
Landgericht Frankfurt.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: