Bernd Rattey (Group CIO/CDO bei Deutsche Bahn AG): Mit Doppelspitzen schneller: Wie die Neuausrichtung der Deutschen Bahn IT gelingt.

Bernd Rattey (Group CIO/CDO bei Deutsche Bahn AG): Mit Doppelspitzen schneller: Wie die Neuausrichtung der Deutschen Bahn IT gelingt.

Bernd Rattey (Group CIO/CDO, Deutsche Bahn AG) teilt seine Erfahrungen über die IT Neuausrichtung bei der Deutschen Bahn in einer neuen Folge des Transformation Leaders Podcasts von René Esteban, Gründer und CEO der Transformations- und Change Management
23 Minuten

Beschreibung

vor 5 Monaten

Bernd Rattey (Group CIO/CDO, Deutsche Bahn AG) teilt seine
Erfahrungen über die IT Neuausrichtung bei der Deutschen Bahn in
einer neuen Folge des Transformation Leaders Podcasts von René
Esteban, Gründer und CEO der Transformations- und Change
Management Beratung FocusFirst.


Über Bernd Rattey (LinkedIn): Bernd Rattey ist
seit 2021 Group CIO/CDO bei der Deutschen Bahn tätig, nachdem er
zuvor als CIO der DB Fernverkehr AG und in verschiedenen
Führungspositionen bei Lufthansa agierte.


Über René Esteban (LinkedIn):
René Esteban ist Gründer und CEO der Transformations- und Change
Management-Beratung FocusFirst. Als ehemaliger Senior Leader
eines Fortune 500-Unternehmens stellte er fest, dass einfach zu
viele Unternehmens-Projekte zu lange dauern, Geld verschwenden
und Key-Stakeholder verärgern - und dass es einen Weg geben muss,
um diese Business Transformationen nachhaltig zu beschleunigen.
Diese Überzeugung vereint heute ein internationales FocusFirst
Team, bestehend aus ehemaligen Top Führungskräften und
Fachexperten. René ist ein internationaler Keynote-Speaker, Autor
und Berater von Top Executives, um herausfordernde Ziele zu
erreichen und komplexe Transformationen zu beschleunigen.


Über FocusFirst (LinkedIn):
FocusFirst ist eine Boutique-Beratung für Transformations- und
strategische Veränderungsprojekte. FocusFirst ist das
spezialisierte Unternehmen in der Branche, das ehemalige
Top-Führungskräfte und eine prämierte Methode zur Beschleunigung
von Transformationen kombiniert. Führungskräfte arbeiten mit
FocusFirst zusammen, um Organisationen zu entwickeln, zu
strukturieren und Transformationen zu beschleunigen. FocusFirst
arbeitet mit führenden Fortune 500-Unternehmen wie Merck,
Novartis, E.ON und BASF sowie mit etablierten mittelständischen
Unternehmen zusammen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: