Folge 73 - Freundschaft im Arbeitsleben: geht das?

Folge 73 - Freundschaft im Arbeitsleben: geht das?

29 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
Wie Freundschaften idealerweise gestrickt sein sollten, verrät der
Psychotherapeut und Buchautor Wolfgang Krüger im Podcast „Prototyp“
von ingenieur.de und VDI nachrichten. Und welche Auswirkungen sie
auf unser Arbeitsleben haben. Krüger meint: „Kollegenbeziehungen
können eine großartige Sache sein. Vor allem dann, wenn der Beruf
eine Herzensangelegenheit ist und die oder der andere meine Welt
versteht. Deshalb sind Journalisten gerne mit Journalisten
befreundet oder Ingenieurinnen mit Ingenieurinnen.“ Etwas anders
sieht es bei Jobs aus, die in der Öffentlichkeit stehen. „Da
vergleicht sich der eine mit der anderen. Ich kenne einen Musiker,
der ungern mit anderen Musikern zusammen ist, weil sich dann immer
die Frage nach der größeren Aufmerksamkeit stelle.“ Ähnlich sehe es
in einem Unternehmen aus, in dem der Kollege befördert werde und
man selbst nicht. Oder wenn die Kollegin vom Chef mehr
Aufmerksamkeit und Lob erhält als man selbst. Der Vergleich werde
dann schnell zur Rivalität.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

rrathberger
Micheldorf in Oberösterreich
15
15
:
: