Folge 18: Kriegsgefangene Rotarmistinnen in Zweiten Weltkrieg

Folge 18: Kriegsgefangene Rotarmistinnen in Zweiten Weltkrieg

Zum doppelten Schweigen verpflichtet
22 Minuten

Beschreibung

vor 5 Monaten
In dieser Folge spreche ich mit Muriel Nägler über kriegsgefangene
Rotarmistinnen im Zweiten Weltkrieg. Ihren Weg in die Rote Armee,
in die deutsche Gefangenschaft und zurück in die sowjetische
Gesellschaft verfolgen wir anhand der Briefe der Kriegsteilnehmerin
Olga Karpowna. Gast: Muriel Nägler ist Doktorandin und
wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Zeitgeschichte
und Kultur Osteuropas der Universität Bremen. Sie schreibt an ihrer
Dissertation zu kriegsgefangenen Rotarmistinnen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: