Tschüss, Englischer Rasen! Was grünt noch grün in Zukunft?

Tschüss, Englischer Rasen! Was grünt noch grün in Zukunft?

54 Minuten

Beschreibung

vor 6 Monaten
Wie ist Ihr Verhältnis zum Rasen? Gießen, mähen, düngen Sie noch
für das perfekte gleichmäßige Grün im Garten und merzen aus, was
Ihnen quer wächst? Vielleicht lassen Sie auch schon wachsen, was
wachsen will - nach dem Motto: Freiheit statt Unterwerfung.
Trockenperioden wechseln sich mit Starkregen ab, mit Trinkwasser
müssen wir immer verantwortungsvoller umgehen. Nicht nur in den
Privatgärten, auch für Parks, Verkehrsinseln, auf Sportflächen und
unter Rasenzüchtern stellt sich die Frage: Welches Gras ist dem
gewachsen? Gehört die Zukunft vielleicht der Blumenwiese und dem
Löwenzahn? Stoppen wir den Mähroboter und zupfen stattdessen
allabendlich ein paar Kräuter für den Salat? Wir müssen über den
Rasen reden, mit Annette Fehrholz, Naturpädagogin und
Gartenplanerin, Alisa Bendlin, Deutschlands einzige Greenkeeperin
in einem Bundesliga-Stadion, Benedikt Luster-Haggeney, von der
„Deutsche Saatveredelung AG“ und mit der Kräuterexpertin Regine
Ebert.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: