#04 Das interstellare Medium

#04 Das interstellare Medium

mit Prof. Dr. Philipp Richter von der Universität Potsdam
26 Minuten

Beschreibung

vor 7 Monaten
In dieser Folge besucht Moderatorin Annette Weiß von proWissen
Potsdam e.V. den Dom. Damit ist keine Kirmes gemeint, sondern das
Observatorium auf dem Dach des Instituts für Physik und Astronomie
in Golm. Institutsleiter Prof. Dr. Philipp Richter erklärt das
interstellare Medium. Dreihundert bis vierhundert Milliarden Sterne
gibt es in unserer Milchstraße, die die Form einer Scheibe hat.
Zwischen den Sternen ist nicht etwa ein Vakuum, sondern ein extrem
dünnes, gasförmiges Medium, das sogenannte „interstellare Medium“.
Es besteht aus Ionen, Molekülen, Atomen und winzigen Partikeln, den
interstellaren Staubteilchen. Interstellare Gaswolken gehören zu
den spektakulärsten Objekten im Kosmos mit oftmals bizarren Formen
und Strukturen. Unter der eigenen Gravitationskraft ballt sich das
Gas zusammen, bildet dichte Klumpen und bringt so neue Sterne
hervor. Auch unsere Sonne ist aus so einem interstellaren Klumpen
entstanden.

Weitere Episoden

#07 Dunkle Materie
26 Minuten
vor 7 Monaten
#06 Sterne und Sternhaufen
28 Minuten
vor 7 Monaten
#02 Schwarze Löcher
41 Minuten
vor 7 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: