Verschiedenheit ist göttlich

Verschiedenheit ist göttlich

Wie sich Gott wiedererkennt in der Vielfalt seiner Schöpfung, in der Vielfalt von Mann und Frau und Menschen
11 Minuten
Podcast
Podcaster
Hier kannst Du den Untertitel für Deinen Podcast ergänzen.

Beschreibung

vor 7 Monaten

4. Juni 2023, 8 Uhr, Liebfrauenkirche Frankfurt am Main,
Dreifaltigkeitssonntag, Lesejahr A


Wie sich Gott wiedererkennt in der Vielfalt seiner Schöpfung, in
der Vielfalt von Mann und Frau und Menschen


Die Vereinheitlichung der Welt fasziniert. Diktaturen träumen
davon, die Kirche träumte von der Macht der Einheitlichkeit, IOS
und Windows vereinheitlichen Welt Tastaturarbeit und
Mausbewegung. Die Welt zwischen 0 und 1 … wie langweilig.


 


Die christliche Überlieferung spricht von interessanter Vielfalt
im Urgrund der Welt. Dreifaltigkeit, Trinität, Dreieinigkeit ---
das erschien mir lange als unlösbares Rätselwort, einem Koan
gleich, das Zen-MeisterInnen den SchülerInnen geben  …


 


Der Blick auf Elektron, Proton und Neutron lehrt mich ein
tieferes Verständnis; alles ist in Bewegung, und Gott deren
Urplan. Sie mögen das nun annehmen oder nicht: Sie werden mir
zustimmen, dass alles im Fluss ist. Einander bedingt.
Verschiedenheit die frohe Quelle ist für Entwicklung. Die
abweichende Meinung der Augenöffner sein kann.


 


Wir sind einander als Schlüssel gegeben für neue Perspektiven,
ganz andere Sichten. Nicht als Schlösser für abschließende
Betrachtungen, die ausschließen.


 


Dann auch Stop sagen, Grenzen aufzeigen, Ehrfurcht erwecken … der
Dreifaltige Gott gibt seine Gebote, recht betrachtet, damit wir
in Bewegung bleiben.


 

Weitere Episoden

Lebe deinen Sinn
7 Minuten
vor 4 Wochen
Gott hat keine Feinde
11 Minuten
vor 1 Monat
Die grundsätzliche Erinnerung
14 Minuten
vor 2 Monaten
Wohin es führt
7 Minuten
vor 2 Monaten
15
15
:
: