Der kreative Blick Jesu

Der kreative Blick Jesu

Neu anfangen lernen und aufstehen zur Jagd nach neuer Erkenntnis
14 Minuten
Podcast
Podcaster
Hier kannst Du den Untertitel für Deinen Podcast ergänzen.

Beschreibung

vor 7 Monaten

11. Juni 2023, 9.30 Uhr, Liebfrauenkirche Frankfurt am Main, 10.
Sonntag im Jahreskreis, Lesejahr A


Neu anfangen lernen und aufstehen zur Jagd nach neuer Erkenntnis


Der kreativen Kraft trauen, die mich kreiert hat


 


Der Blick des anderen fesselt meine Freiheit. So beschreibt es
der französische Existenzphilosoph Jean-Paul Sartre. Tatsächlich
achten wir darauf, wie jemand uns anschaut. Ist er feindlich
gesinnt? Führt es etwas im Schilde? Oder ist er freundlich und
muntert uns auf?


 


Vor allem Blick auf den Blick des anderen schaue ich in mich
hinein. Und über alles hinaus, was sich im Einzelnen ereignet.
Die einen nennen es Sinnsuche, ich nenne es Glauben: Das ich
angeschaut werde von dem, der mich kreiert hat.


 


Deshalb schlage ich Ihnen vor, der Kraft den Vorrang zu geben,
die Sie kreiert hat. Von Ihr kommt Kraft und Maß, sich
einzulassen oder abzuwehren. Spüren Sie: Ich bin gut geschaffen.
Ich bin zum Guten geschaffen. Und nichts in der Welt kann mir das
streitig machen.


 


Wer diesem Grundvertrauen sich Bahn brechen lässt durch alle
Widerstände hindurch, wird seine Wunder erleben. Der Kollege, die
Kollegin ist ebenfalls erfüllt von kreativer Kraft. Darauf
gespannt sein, das Neue zulassen, dass auftaucht im Miteinander:
Das führt weiter, schafft Gemeinsamem neuen Raum, löst
Verkrampfungen, ermutigt zum Wandel.

Weitere Episoden

Lebe deinen Sinn
7 Minuten
vor 4 Wochen
Gott hat keine Feinde
11 Minuten
vor 1 Monat
Die grundsätzliche Erinnerung
14 Minuten
vor 2 Monaten
Wohin es führt
7 Minuten
vor 2 Monaten
15
15
:
: