#124 »Manchmal dauern Bilder.«

#124 »Manchmal dauern Bilder.«

Antonia Gruber. Künstlerin, Köln.
47 Minuten
Podcast
Podcaster
Kulturell. Gesellschaftlich. Philosophisch. Fotografisch. Jetzt.

Beschreibung

vor 5 Monaten
Antonia Gruber. Künstlerin, Köln. Zitate aus dem Podcast: »Ich bin
Autodidaktin und die YouTube-Tutorials waren mein erstes Studium.«
»Im Studium habe ich gemerkt: Irgendwas fehlt mir in der Malerei.«
»Das was ich als Bildsprache für mich finden wollte, also das, was
man nicht aussprechen muss, – das was man dann im Bild sieht, – das
habe ich in der Malerei bisher nicht geschafft.« »In der Fotografie
gab es sehr schnell den Weg, Bilder machen zu können, die sprechen
ohne es aussprechen zu müssen.« »Ich bin nicht Fotografin, ich bin
Bildermacherin.« »Meine Omi sagte: Nicht weg schmeißen. Vielleicht
ist es ja einfach noch nicht die Zeit für das Bild.« »Manchmal
dauern Bilder.« »Es geht um feministische Themen in meiner Arbeit.
Ganz viel ist immer noch rückschrittig.« Antonia Gruber wurde 1993
in Remscheid geboren. Sie studierte von 2012 bis 2016 an der Alanus
Hochschule in Bonn bei Prof. Michael Reisch. Anschließend
absolvierte sie 2020 als Meisterschülerin bei Prof. Ute Mahler und
Ingo Taubhorn an der Ostkreuzschule für Fotografie in Berlin. Seit
2018 lebt und arbeitet sie in Köln und war 2022 Gaststudentin an
der Kunstakademie in Düsseldorf. https://www.antoniagruber.com - -
Mai bis Juli 2023: »Kunst an Kölner Litfaßsäulen«
https://www.stadt-koeln.de/artikel/68104/index.html - - 2. bis 3
Juni 2023: »AnalogNOW!«, Galerie Reflektor, Berlin
https://analoguenow.com/ - - 4. Juni bis 9. Juli 2023: »DIE
GROSSE«, Kunstpalast/NRW Forum, Düsseldorf https://www.diegrosse.de
- - - Episoden-Cover-Gestaltung: Andy Scholz Episoden-Cover-Foto:
privat In unseren Newsletter eintragen und regelmäßig gut
informiert sein über das Festival, den deutschen Fotobuchpreis und
den Podcast Fotografien Neu Denken.
https://festival-fotografischer-bilder.de/newsletter/ Idee,
Produktion, Redaktion, Moderation, Schnitt, Ton, Musik: Andy Scholz
Der Podcast ist eine Produktion von STUDIO ANDY SCHOLZ 2020-2023.
Andy Scholz wurde 1971 in Varel am Jadebusen geboren. Er studierte
Philosophie und Medienwissenschaften in Düsseldorf, Kunst und
Design an der HBK Braunschweig und Fotografie/Fototheorie in Essen
an der Folkwang Universität der Künste. Seit 2005 ist er freier
Künstler, Autor sowie künstlerischer Leiter und Kurator vom
INTERNATIONALEN FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER, das er gemeinsam
mit Martin Rosner 2016 in Regensburg gründete. Seit 2012
unterrichtete er an verschiedenen Instituten, u.a. Universität
Regensburg, Fachhochschule Würzburg, North Dakota State University
in Fargo (USA), Philipps-Universität Marburg, Ruhr Universität
Bochum, seit 2022 auch an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.
Im ersten Lockdown, im Juni 2020, begann er mit dem Podcast. Er
lebt und arbeitet in Essen. http://fotografieneudenken.de/
https://www.instagram.com/fotografieneudenken/
https://festival-fotografischer-bilder.de/
https://www.instagram.com/festivalfotografischerbilder/
http://andyscholz.com/ https://www.instagram.com/scholzandy/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: