Info LoRa Freitag, 16.06.2023, Organisertes Sterbenlassen im Mittelmeer und Pridekritik

Info LoRa Freitag, 16.06.2023, Organisertes Sterbenlassen im Mittelmeer und Pridekritik

Am Mittwoch, 14. Juni, war der feministische Str…
60 Minuten
Podcast
Podcaster
Radio LoRa 97.5 MHz – Unabhängig, widerständig, e…

Beschreibung

vor 8 Monaten
Am Mittwoch, 14. Juni, war der feministische Streik in Zürich.
Radio LoRa war den ganzen Tag live im Studiobus unterwegs und hat
für euch berichtet. Zur Einstimmung dieser Sendung hören wir eine
Collage der Berichterstattung. Dann gibt es ein Update zur
Besetzung an der Colmarerstr. 66 in Basel. Weiter gehts mit dem
Gerichtsprozess gegen die 6 Polizeibeamten, die den Nigerianer Mike
Ben Peters getötet haben. Es zeigt sich in diesem Prozess
unmissverständlich, inwiefern Staatsanwaltschaft und Polizei
miteinander verbandelt sind. Wir denken, dass sich Geschichte von
unten schreibt und freuen uns deswegen immer wieder über die
Widerständige Gedenktage Rubrik, wo wir uns an revolutionäre Kämpfe
und Menschen erinnern und deren Vermächtnis durch den Äther senden
können. Heute erinnern wir an die Soweto-Aufstände 1976 und weiter
an Sarah Hegazi. In den Kurznews behandeln wir heute die
Polizeigewalt am 14. Juni. Der Paradeplatz wurde am Mittag des 14.
Juni blockiert. Kurz darauf wurden die Aktivist:innen von der
Polizei gewaltsam attackiert. Wir behandeln weiter die Verhaftung
von Layan Kayed, palästinensiche Studentin, und ihren nun
gestarteten offenen Hungerstreik. In Pylos, wo sich die
dramatischen Folgen das organisierten Sterbenlassens der
europäischen Union oder Festung Europa auf dem Mittelmeer um ein
weiteres zeigen. Zum Schluss hören wir in Form einer Sprachmemo von
der Wichtigkeit eines revolutionären CSD und geben euch eine
kritische Einordnung der Pride in Zürich an die Hand. Wie immer die
Agenda mit Veranstaltungshinweisen, wie ihr die kommenden Tage
gestalten könnt. Zwischendurch hören wir immer wieder Musik, damit
ihr dieser Stunde info konzentriert folgen könnt und evtl. auch ein
bisschen shazamen könnt. Wir freuen uns, habt ihr eingeschaltet.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: