Ist das metabolische Syndrom für dich als Frau gefährlich?

Ist das metabolische Syndrom für dich als Frau gefährlich?

21 Minuten
Podcast
Podcaster
Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand

Beschreibung

vor 8 Monaten
Kennst du das tödliche Quartett? Ein Quartett muss nicht immer
lieblich für die Ohren sein und wundervolle Musik spielen. Nein,
das Quartett, dass ich meine, hat nichts Gutes für dich im Sinn.
Kommen nämlich 3 bzw. 4 verschiedene Erkrankungen zusammen spricht
man vom tödlichen Quartett oder auch dem sogenannten metabolischem
Syndrom Das ist ein Männerproblem, oder nicht? Man könnte durchaus
meinen, dass das metabolische Syndrom eher ein Männerproblem ist.
Wenn wir uns die deutsche Bevölkerung ansehen, dann sind im
Durchschnitt 60% der Männer übergewichtig und Übergewicht in ein
wichtiger Faktor für das metabolische Syndrom. Aber leider ziehen
die Frauen in den letzten Jahren nach und auch hier steigt die Zahl
der übergewichtigen Frauen. Das Übergewicht bringt häufig ein
weiteres Problem mit sich, die sogenannte
Fettstoffwechselstörungen. Wenn wir zu hohe Fettwerte im Blut
haben, kann das langfristig unser Gefäße schädigen und der Weg in
die Herz-Kreislauferkrankung ist geebnet. Heute wollen wir uns also
mal mit dem metabolischen Syndrom auseinander setzen. Wir schauen
uns an, wo die Medizin die Grenzen setzt, um das metabolische
Syndrom zu diagnostizieren und welche therapeutischen Ansätze dann
zum Tragen kommen. Da wir uns als Frauen unbedingt mit dem Thema
Herz-Kreislauferkrankungen auseinandersetzen sollten, freue ich
mich, wenn du in die neueste Podcastfolge reinhörst. "Nimm deine
Gesundheit wieder selbst in die Hand!" Herzlichst deine Alex
______________________________________________ Hier sind Links, um
raus aus dem Hormonchaos zu kommen: Webseite: www.alexbroll.com
Kennenlerngespräch: www.alexbroll.com/sprechstunde Youtube:
https://bit.ly/2hzB6dl Instagram:
https://www.instagram.com/alex_broll/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: