Klimawandel von Oben gesehen: Was uns der Blick aus dem All verrät. Hypothese [Klimawandel] mit Dr. Insa Thiele-Eich und Prof. Dr. Jan Börner

Klimawandel von Oben gesehen: Was uns der Blick aus dem All verrät. Hypothese [Klimawandel] mit Dr. Insa Thiele-Eich und Prof. Dr. Jan Börner

55 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Expert*innenpodcast der Uni Bonn zu aktuellen Themen.

Beschreibung

vor 9 Monaten

Was verrät uns der Blick aus dem All rund um Aspekte des
Klimawandels? Welche Satelliten-Daten stehen für die Wissenschaft
zur Verfügung, und wie hat es die Forschung verändert? Und was
muss man beachten, um keine falschen Schlüsse zu ziehen?


Dazu geben in der heutigen Folge Meteorologin Dr. Insa
Thiele-Eich und Agrarökonom Prof. Dr. Jan Börner Auskunft. Die
beiden forschen zu Klima, Klimawandel und zu Landwirtschaft und
nutzen dafür auch satellitengestützte Analysen. Jan Börner
untersucht via Fernerkundung aus dem All etwa Pflanzen und
Landstriche, aber auch mit Drohnen und Roboter, um
Landnutzungsveränderungen zu messen.

Thiele-Eich könnte nicht nur die erste Astronautin Deutschlands
werden, sondern hat als Meteorologin auch das Wetter und Klima
von oben fest im Blick. Sie kennt sich aus mit Satelliten und
erläutert, wie die Daten durch die Wissenschaft genutzt werden.
Wie misst man bei asiatischen Flüssen, die so breit wie Meere
sind, händisch einen Pegel? Oder wie verifiziert man
entsprechende Satellitendaten?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: