PODCAST #082 – Graffiti & Rap aus der Berliner Gropiusstadt im Süden Neuköllns [DEUTSCH]

PODCAST #082 – Graffiti & Rap aus der Berliner Gropiusstadt im Süden Neuköllns [DEUTSCH]

56 Minuten

Beschreibung

vor 9 Monaten

Mit dem Berliner Rapper und Graffitisprüher LUVRE47 sprechen wir
in dieser Podcast Episode mal wieder über die Verbindung zwischen
Graffiti und Rap, und über druckvolle Tracks um seine Herkunft –
die Gropiusstadt im Süden Neuköllns. LUVRE47 hat eine
interessante Vergangenheit als Writer und Teil der COA CREW,
steht für modernen Straßenrap und er bietet feinsinnige,
reflektierte Straßenlyrik, deren Härte in der Detailtreue liegt.
Im vergangenen Februar veröffentlichte LUVRE47 nach fünf EPs sein
lang erwartetes Debütalbum „HERZ“ und seinen zweiten Longplayer
„1000 Nächte“. Viele seiner Tracks haben bereits die
Eine-Million-Marke bei Spotify gecrasht, etwa die inhaltlich
bestechend realistische Single „Nix is gut“, die ihn mit
inzwischen über drei Millionen Streams erstmals auf die
deutschlandweite Karte der bedeutendsten MCs ungeschälter
Straßenlyrik hob; selbst ein Freestyle aus der U7 – die Bahn, die
einen nach Gropiusstadt bringt – zählt schon 2,5 Millionen Plays.
Von dem Talent des Rappers zeigte sich auch Felix Lobrecht
beeindruckt, nicht umsonst spielt LUVRE47 eine tragende Rolle im
Kinofilm „Sonne und Beton“, zu dem er auch den Soundtrack
beigesteuert hat. Im November 2023 folgt eine große Tournee durch
Deutschland, Österreich und die Schweiz: Zwischen dem 2. und 25.
November gastiert LUVRE47 in Hamburg, Frankfurt, Zürich,
Hannover, Rostock, Leipzig, Nürnberg, München, Wien, Saarbrücken,
Köln sowie Berlin.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: