Wann ist spontan Reisen für Menschen mit Behinderung endlich normal

Wann ist spontan Reisen für Menschen mit Behinderung endlich normal

Kay Macquarrie und Alexander Ahrens von ISL e.V. berichten über die Deutsche Bahn und ihre Protestaktion am 05.05 in Berlin
45 Minuten

Beschreibung

vor 9 Monaten

„Kommt mit der Deutschen Bah nach Berlin“! war der Aufruf der ISL
vor einigen Wochen.


Dem Aufruf sind Deutschlandweit rund 50 Personen gefolgt, die von
der ISL finanzielle Unterstützung erhalten, aber ganz viele sind
so angereist.


Sie wollten alle, das Assistenzangebot der Bahn auf die Probe
stellen.


Die Bahn war vorbereitet und die Mitarbeiter gaben sich, wie
immer, im Rahmen ihrer Möglichkeiten mühe.


Es ist ja auch nicht das Personal was ISL mit ihrem Protest
treffen möchte, sondern die Firmenleitung, die Politik und das
nicht barrierefreie Material.


Alexander Ahrens Geschäftsführer von ISL und Kay Macquarrie,
Aktivist aus Kiel erzählen in dieser spontan Ausgabe mehr über
ihren Protest, über die Festsetzung durch die Polizei und über
die Forderungen an die Bahn und an das Verkehrsministerium.


Das Foto auf dem Cover wurde von Moritz Heck gemacht.


Auf dem Foto sieht man Menschen mit und ohne Rollstuhl die in
Gruppen eine Ampel überqueren.


Im Hintergrund vermutet man einen Polizisten.


Mehr zur Aktion gibt es auch auf


www.isl-ev.de


 

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: